Home / Herren / 12:6 Heimsieg gegen die Igels Dresden

12:6 Heimsieg gegen die Igels Dresden

Mit einem 12:6 Heimsieg gegen die Unihockey Igels Dresden verbuchten die Red Devils gestern möglicherweise drei ganz wichtige Punkte. Dank diesem Erfolg zieht das Harzer Bundesligateam in der Tabelle vorerst am ETV Hamburg vorbei und rangiert nun auf dem begehrten zweiten Platz, der den direkten Einzug ins Playoff-Halbfinale bedeuten würde.

Nach einer verhaltenen Anfangsphase zogen die Hausherren im Laufe des ersten Drittels auf 3:1 davon. Im zweiten Abschnitt konnte die Führung ausgebaut werden, so dass nach 40 Minuten eine beruhigende 9:3 Führung zu Buche stand. Das letzte Drittel präsentierte sich dann wieder etwas ausgeglichener, mit jeweils drei Toren auf beiden Seiten. Dennoch konnten die Red Devils die Partie am Ende deutlich mit 12:6 für sich entscheiden.

Red Devils: Robert Müller, Tino Weiß, Ramon Ibold, Aku Taira, [T] Gary Blume, Martin Schaberich, Tommy Löwenberg, Johannes Nowak, Aleksi Hänninen, Joni Liikanen, Peter Müller, Jeremy Mertens, Ralf Lisiecki, Jani Karonen, [C] Raiko Krüger, Tom Niederlein, Marius Mildner, [T] Marlon Diekmann

Red Devils Wernigerode – Unihockey Igels Dresden (12:6) (3:1|6:2|3:3)

02:52 (1:0) Ramon Ibold (Joni Liikanen)
09:25 (1:1) Filip Altman
18:37 (2:1) Aku Taira (Aleksi Hänninen)
18:55 (3:1) Raiko Krüger (Ramon Ibold)
20:53 (3:2) Marcel Schulze (Filip Altman)
21:18 (4:2) Jani Karonen (Joni Liikanen)
24:03 (5:2) Aku Taira (Jani Karonen)
27:53 (6:2) Ralf Lisiecki (Aleksi Hänninen)
28:29 (7:2) Peter Müller (Robert Müller)
29:18 (7:3) Marcel Schulze
31:01 (8:3) Joni Liikanen (Aku Taira)
35:38 (9:3) Aku Taira (Ramon Ibold)
44:31 (10:3) Ramon Ibold (Robert Müller)
49:20 (10:4) Marcel Schulze (Filip Altman)
50:48 (10:5) Cedric Winkler (Philipp Deck)
57:15 (10:6) Petr Pánek (Marcel Schulze)
58:10 (11:6) Aleksi Hänninen
58:18 (12:6) Raiko Krüger (Peter Müller)

Ausführlicher Bericht folgt…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.