Home / Allgemein / WM 2012: Deutschland spielt im Viertelfinale gegen Lettland

WM 2012: Deutschland spielt im Viertelfinale gegen Lettland

Ramon Ibold und Robert Müller stehen mit der Deutschen Floorball-Nationalmannschaft nach einem knappen 3:4 Sieg gegen Russland im dritten Gruppenspiel im WM-Viertelfinale.

(mv) Ramon Ibold und Robert Müller stehen mit der Deutschen Floorball-Nationalmannschaft nach einem knappen 3:4 Sieg gegen Russland im dritten Gruppenspiel im WM-Viertelfinale.

Hier heißt der Gegner Lettland. Sollte das deutsche Nationalteam gewinnen, winkt das Halbfinale. Im Falle einer Niederlage gäbe es noch ein Spiel um die Platzierung, doch Deutschland wäre zumindest unter den besten Acht der WM 2012 in Schweiz. Das wäre für den Floorball Verband Deutschland (FVD) und die Herren-Nationalmannschaft ein großer Erfolg.

Richtungsweisender 3:4 Sieg gegen Russland

Ausschlaggebend für den Einzug in Viertelfinale war der knappe 4:3 Sieg gegen Russland am gestrigen Mittwoch. Nach einem torlosen ersten Drittel ging Russland im Zuge eines Überzahlspiels mit 1:0 in Führung. Doch nur wenige Sekunden später konnte Dominic Mucha zum 1:1 ausgleichen. Knapp zehn Minuten darauf war es erneut Dominic Mucha, der das deutsche Team mit 1:2 in Führung schoss. Unmittelbar danach konnte dann Kristian Holtz in einem Überzahlspiel auf 1:3 erhöhen. Russland meldete sich aber noch vor der zweiten Pause mit dem Anschlusstreffer zum 3:2 zurück.

Im letzten Drittel entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Nach elf torlosen Minuten sorgte Manuel Mucha nach Vorlage von Joel Gysin für die erneute zweitoreführung. Etwa 90 Sekunden vor Spielende konnte Russland nochmals zum 3:4 verkürzen, doch die deutsche Mannschaft brachte die knappe Führung schließlich über die Zeit und feierte nach dem Abpfiff ausgelassen den Einzug ins Viertelfinale.

RUSSLAND – DEUTSCHLAND (3:4) (0:0|2:3|1:1)

1:0 (20:56) Sergey Azov (Alexander Taldonov)
1:1 (22:12) Dominic Mucha (Manuel Mucha)
1:2 (30:35) Dominic Mucha (Sebastian Bernieck)
1:3 (32:50) Kristian Holtz (Fredrik Holtz)
2:3 (33:34) Viacheslav Gotsulyak (Anatolii Bykov)
2:4 (51:16) Manuel Mucha (Joel Gysin)
3:4 (58:24) Dmitry Uglanov (Pavel Semenov)

Die Bilder vom Spiel ansehen: –> RUSSLAND – DEUTSCHLAND

Das Spiel im Live-Ticker nachlesen: –> RUSSLAND – DEUTSCHLAND

WM-Highlights: –> TAG 4

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.