Home / Nachwuchs / U13 Junioren / U13: Rote Garde übernimmt die Tabellenführung

U13: Rote Garde übernimmt die Tabellenführung

Beim gestrigen Auswärtsspieltag in Dessau verbuchte die rote U13-Mannschaft der Red Devils zwei Siege und übernimmt damit die Tabellenführung. Das weiße U13-Team spielte gut, musste aber zwei Niederlagen hinnehmen.

(mv) Am gestrigen Sonntag gastierten unsere U13-Junioren zum Auswärtsspieltag in Dessau. Hier standen sowohl für die rote als auch für die weiße Mannschaft jeweils gegen den PSV Dessau und die SG Großörner/Aschersleben zwei Spiele auf dem Tagesprogramm.

Rote Mannschaft übernimmt die Tabellenführung

Die rote Mannschaft musste im ersten Spiel des Tages gegen den gastgebenden PSV Dessau ran. In dieser Partie lieferten sich beide Kontrahenten eine spannendes Duell, in dem die Gastgeber nach der ersten Hälfte mit 4:5 in Führung lagen. Mit Beginn des zweiten Abschnittes rissen die Nachwuchsteufel das Spielgeschehen wieder an sich und siegten am Ende mit 14:10.

Im zweiten Spiel verbuchte die rote Mannschaft gegen die SG Großörner/Aschersleben einen 21:3 Kantersieg. Nach 15 gespielten Minuten lagen die Nachwuchsteufel mit 14:1 in Führung. Auch in der zweiten Hälfte waren die Wernigeröder das Spiel bestimmendere Team. Bis zur Schlusssirene kamen sieben weitere Treffer hinzu, wobei sich nahezu alle Akteure in die Torschützenliste eintragen konnten.

Mit diesen zwei Siegen übernehmen die bisher ungeschlagenen U13 Junioren der Red Devils die Tabellenführung der U13 Regionalliga (Kleinfeld).

Weiße Mannschaft spielt gut, zahlt aber Lehrgeld

Die weiße U13-Mannschaft der Red Devils, bestehend aus zahlreichen jungen Spielerinnen und Spielern, musste gegen die gleichen Gegner ran. Das erste Spiel gegen die SG Großörner/Aschersleben war ausgeglichen und offen. Nach der erste Hälfte stand aus Sicht der Nachwuchsteufel einer knapper 3:4 Rückstand zu Buche. Auch im zweiten Abschnitt überzeugte die weiße Garde, konnte aber die sich bietenden Chancen nicht gut genug nutzen. Am Ende stand eine knappe 5:7 Niederlage zu Buche.

Im zweiten Spiel mussten die Roten Teufel gegen den PSV Dessau ran. Hier waren die Gastgeber spielerisch überlegen und verbuchten einen klaren 0:14 Sieg. Zwar zahlten die Wernigeröder in dieser Partie ein wenig Lehrgeld, doch keiner gab sich im Spielverlauf auf oder schenkte dem Gegner irgendetwas. „Die Einstellung und der Einsatz stimmte bei allen. Wir haben gut gespielt, müssen aber noch konsequenter im Angriff und der Verteidigung agieren“, so Trainer Martin Schaberich.

Red Devils rot: [T] Kay Ecklebe, Paul Sundt, Sebastian Mennecke, [C] Steven Pascal Kastner, Luka Justin Kastner, Ben Sternitzke, Marie Suske

Red Devils weiß: [T] Meike Poser, Justin-Leon Tropschug, Saimen Timmy Schrobitz, Jannes Nehring, Rene Mennigke, [C] Tim Lukas Siefke

Spieltag – U13 Regionalliga (Kleinfeld)

PSV 90 Dessau – Red Devils Wernigerode rot (10:14) (5:4|5:10)
SG Großörner/Lok Aschersleben – Red Devils Wernigerode weiß (7:5) (4:3|3:2)
Red Devils Wernigerode rot – SG Großörner/Lok Aschersleben (21:3) (14:1|7:2)
Red Devils Wernigerode weiß PSV 90 Dessau (0:14) (0:8|0:6)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.