Home / Herren / Red Devils erringen drei wichtige Punkte in Lilienthal

Red Devils erringen drei wichtige Punkte in Lilienthal

Nach zwei Wochen Pause und einer Niederlage gegen Hamburg rehabilitieren sich die Bundesliga-Herren mit einem deutlichen 14:4 Sieg gegen die Wölfe des TV Lilienthals. Alle voran Robert Müller und Aku Taira trugen zahlreiche Tore zum Sieg bei.

Nach zwei Wochen Pause und einer Niederlage gegen Hamburg rehabilitieren sich die Bundesliga-Herren mit einem deutlichen 14:4 Sieg gegen die Wölfe des TV Lilienthals. Alle voran Robert Müller und Aku Taira trugen zahlreiche Tore zum Sieg bei. Dabei musste Coach Jani Karonen auf einige Stammspieler bei der Samstagspartie des Doppel-Wochenendes verzichten.

Unsere Defensivarbeit war deutlich besser als in den letzten Spielen, aber trotz allem gibt es immer etwas, das wir verbessern können. Wir verbessern uns zusehends und sind auf dem richtigen Weg„, fasst Karonen das Match am Samstagabend zusammen.

Wir haben heute keine großen Fehler gemacht und haben nach vorn unsere Chancen genutzt. Die gute Trefferquote spiegelt sich im Ergebnis wieder. Jeder Spieler hat heute gekämpft und alles gegeben – so, wie es erwartet wird. Und auch Chris Ecklebe hat im Tor heute ein gutes Spiel abgeliefert„, so Karonen weiter.

Ausführlicher Bericht folgt…

TV Lilienthal – Red Devils Wernigerode (4:14) (2:4|1:6|1:4)

2:00 (0:1) Jani Karonen
5:05 (1:1) Daniel von der Heyde (Andre Heissenbüttel)
7:51 (1:2) Ramon Ibold (Tino Weiß)
12:26 (1:3) Aku Taira (Robert Müller)
13:18 (1:4) Aku Taira (Robert Müller)
18:34 (2:4) Ole Appenrodt (Marc Lubes)
20:05 (2:5) Robert Müller (Jani Karonen)
21:36 (3:5) Andre Heissenbüttel (Daniel von der Heyde)
30:43 (3:6) Robert Müller Red Devils Wernigerode
31:53 (3:7) Ramon Ibold (Tommy Löwenberg)
33:09 (3:8) Joni Liikanen (Aleksi Hänninen)
33:39 (3:9) Tommy Löwenberg
38:49 (3:10) Robert Müller (Aku Taira)
44:19 (3:11) Aku Taira
48:12 (3:12) Aku Taira (Joni Liikanen)
53:15 (4:12) Ole Appenrodt (Fabian Diaz de Armas)
56:29 (4:13) Aleksi Hänninen
57:08 (4:14) Aku Taira (Robert Müller)

Für die Red Devils spielten:
[T] Chris Ecklebe, [C] Robert Müller, Tino Weiß, Ramon Ibold, Aku Taira, Martin Schaberrich, Tommy Löwenberg, Max Riechel, Johannes Nowak, Aleksi Hänninen, Joni Liikanen, Jeremy Mertens, Jani Karonen, Tom Niederlein, Marius Mildner, [T] Marlon Diekmann

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.