Home / Herren / Doppelwochenende – gespickt mit zahlreichen Highlights

Doppelwochenende – gespickt mit zahlreichen Highlights

Auf die Red Devils wartet ein prall gefülltes Floorball-Wochenende. Am Samstag gastieren die Harzer beim TV Lilienthal und einen Tag später empfangen sie um 16.00 Uhr in der Stadtfeldhalle die SG BAT Berlin. Zudem ist das Bundesliga-Heimspiel am Sonntag von zahlreichen Höhepunkten umrahmt.

(mv) Gegen den TV Lilienthal mussten die Red Devils vor der Saison im Zuge eines Testspiels eine Niederlage einstecken. Und auch beim ersten Ligaduell in dieser Saison sollten die Harzer gewarnt sein: Lilienthal rangiert mit 11 Punkten auf Rang vier der 1. Bundesliga und konnte in den bisherigen Partien vor allem durch eine starke kämpferische Leistung überzeugen. Aus Sicht der Red Devils heißt es, den Fokus deutlich mehr auf die Defensive zu legen und im Angriff die Chancen effektiver zu nutzen. Mit einem Sieg soll in jedem Fall ein vorderer Tabellenplatz gesichert werden.

Am Sonntag kommt dann die SG BA Tempelhof Berlin in den Harz. Die Hauptstädter konnten sich in den letzten Spielen und drei Siegen in Folge aus dem Tabellenkeller schießen und rangieren nun vor dem Doppelwochenende auf Rang sieben. In den vergangenen Wochen konnten sich die Berliner personell weiter verstärken, was für zusätzliche Spannung sorgt und die Aufgabe schwerer werden lässt. Doch in Anbetracht der zahlreichen Highlights im Zuge dieses Bundesliga-Heimspiels sollten die Red Devils bis in die Haarspitzen motiviert sein.

An diesem Tage ist Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Herr Holger Stahlknecht, in der Stadtfeldhalle zu Gast, der im Zuge der Teilnahme an den Special Olympics 2013 in Garmisch-Partenkirchen die Schirmherrschaft für zwei Floorball-Auswahlteams mit Harzer Beteiligung übernommen hat. Neben dem Innenminister werden auch zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Wirtschaft zu Gast sein. Nach einem offiziellem Auftakt zu ‚Special Olympics‘ vor dem Spiel wird es in der ersten Drittelpause ein Rollstuhl-Floorballspiel und in der zweiten Pause ein Demonstrationsspiel ‚Special Olympics‘ geben. Zudem wird die Bundesligapartie von einer Einlaufshow mit den U7/U9 Junioren und einem Auftritt der Cheerleader des WSV Rot-Weiß und vielen weiteren Höhepunkten umgarnt. Anstoß ist um 16.00 Uhr, Einlass ab 15.00 Uhr.

1. Bundesliga: 8. und 9. Spieltag

Sa, 10.11.2012, 18.00 Uhr
TV Lilienthal – Red Devils
Spielort: Schoffmoorhalle Lilienthal

So, 11.11.2012, 16.00 Uhr
Red Devils – SG BAT Berlin
Spielort: Stadtfeldhalle Wernigerode

Zeit- und Ablaufplan am 11.11.2012

Einlass: ab 15.00 Uhr
Anstoß: 16.00 Uhr

Vor dem Spiel

15.40 Uhr: Begrüßung & kurze Rede der Ehrengäste

– Holger Stahlknecht (Innenminister Sachsen-Anhalt)
– Dr. Michael Ermrich (Landrat des Landkreis Harz)
– Peter Gaffert (Oberbürgermeister der Stadt Wernigerode)
– Prof. Armin Willingmann (Präsident WSV Rot-Weiß e.V.)
– Christian Schirrmacher (Koordinator für Floorball bei Special Olympics Deutschland)
– Frank Diesener (Förderschulrektor, Delegationsleiter ‚Special Olympics 2013‘)

15.55 Uhr: Einlauf der Bundesligateams (mit U7/U9 Junioren)

16.00 Uhr: Spielbeginn (Red Devils vs. SG BAT Berlin)

1. Drittelpause

16.30 Uhr: D-Town Wheelers vs. Prominentenauswahl (Rollstuhl-Floorball) – 8 Minuten

2. Drittelpause

17.15 Uhr: Demonstrationsspiel ‚Special Olympics‘ – 8 Minuten
→ vor dem Spiel: symbolischer Anstoß mit Innenminister Holger Stahlknecht

Nach dem Spiel

18.00 Uhr: Nominierung der Athletinnen und Athleten zu den Special Olympics 2013 durch Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport (Holger Stahlknecht)

18.10 Uhr: D-Town Wheelers vs. Red Devils (Rollstuhl-Floorball) – 8 Minuten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.