Home / Nachwuchs / U13 Junioren / Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Die U13 Junioren der Red Devils feierten am vergangenen Sonntag den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Die Nachwuchsteufel setzten sich gegen die SG MFBC Leipzig/Schkeuditz mit 4:7 durch.

Am vergangenen Sonntag mussten unsere U13 Junioren eine knapp dreistündige Reise bis nach Chemnitz absolvieren. In der Sachsenmetropole stand für die Nachwuchsteufel der 2. Spieltag gegen die SG MFBC Leipzig/Schkeuditz auf dem Programm. Nach einer knappen Stunde Regeneration erwischte unser Nachwuchs einen optimalen Start in diese Partie: Sebastian Mennigke erzielte in der 6. Minute die 0:1 Führung, im weiteren Verlauf des ersten Drittels legten Steven Kastner, Lukas Kastner und nochmals Sebastian Mennigke zum 0:4 nach.

Im zweiten Abschnitt erhöhte Marie Suske genau 35 Sekunden nach Wiederanpfiff auf 0:5, doch der MFBC antwortete postwendend mit dem 1:5. Im weiteren Spielverlauf entwickelte sich eine ausgeglichenere Partie, in der unsere Nachwuchsteufel ein wenig unkonzentriert in der Defensive agierten und die eigenen Chancen nicht effektiv genug nutzten. Nach dem 1:6 durch Sebastian Mennigke folgte der zweite Treffer für den MFBC, der wiederum durch Sebastian Mennigke mit dem 2:7 beantwortet wurde. Kurz vor Ende des zweiten Abschnittes nutzte der MFBC eine weitere Unaufmerksamkeit zum 3:7.

Auch im letzten Drittel hatten unsere U13 Junioren unzählige Chancen, doch der Ball flatterte entweder am Tor vorbei oder der MFBC-Schlussmann parierte. Den einzigen Treffer im letzten Abschnitt erzielten die Leipziger zum 4:7, was zugleich der Endstand in diesem Spiel bedeutete. Die Partie wurde zwar gewonnen und damit drei weitere Punkte verbucht, doch einige Spieler waren mit ihrer Leistung und vor allem der Chancenverwertung der gesamten Mannschaft nicht zufrieden. „Wir müssen einfach konsequenter im Torabschluss werden. Phasenweise sind wir zu verspielt und gehen zu nachlässig mit unseren Chancen um“, so U13-Trainer Mario Vordank.

Das nächste Spiel findet am 10. November in Weißenfels statt: hier treffen unsere U13 Junioren dann mit den Floor Fighters Chemnitz auf den aktuellen Tabellenführer der U13 Regionalliga Großfeld.

SG MFBC Leipzig/Schkeuditz – Red Devils Wernigerode (4:7) (0:4|3:3|1:0)

0:1 (05:47) Sebastian Mennigke
0:2 (08:31) Steven Kastner (Marie Suske)
0:3 (14:30) Sebastian Mennigke (Lukas Kastner)
0:4 (14:42) Lukas Kastner (Sebastian Mennigke)
0:5 (15:35) Marie Suske
1:5 (16:02) Hendrik Saß
1:6 (20:52) Sebastian Mennigke (Tim Lukas Siefke)
2:6 (21:47) Hendrik Saß
2:7 (23:02) Sebastian Mennigke (Lukas Kastner)
3:7 (29:51) Hendrik Saß
4:7 (42:12) Hendrik Saß (Frederik Frank)

Red Devils Wernigerode: [T] Kay Ecklebe, Paul Sundt, Till Tretzen, Justin-Leon Tropschug, Sebastian Mennigke, Marie Suske, Bastian Hecek, Saimen Schrobitz, [C] Steven Kastner, Lukas Kastner, Ben Sternitzke, Robert Schröder, Tim Siefke

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.