Home / Herren / Red Devils überrollen Leipziger Löwen im ersten Drittel

Red Devils überrollen Leipziger Löwen im ersten Drittel

Die Red Devils siegen im dritten Pflichtspiel – und zweiten Spiel des Wochenendes – überraschend deutlich mit einem 9:3 Erfolg gegen die Löwen vom Mitteldeutscher Floorballclub (MFBC). Entscheidend war das erste Drittel, in dem die Teufel mit 7:0 davon zogen…

(sd) ‚Rasant‘ starteten die Roten Teufel gegen die Messestädter in die zweite Heimpartie der noch frischen Saison. Schon nach 2 Minuten stand es 2:0 für die Wernigeröder. Was folgte, war ein wahres Abschlußfeuerwerk auf den Leipziger Kasten. Allein in den ersten 20 Minuten folgten den ersten zwei Erfolgen noch ganze fünf Weitere.

Mit einer überraschenden, aber überaus bequemen Führung ging es ins Folgedrittel, in dem nach und nach alle teuflischen Akteure zum Einsatz kamen. Nach Torhüterwechsel beim Gegner und drei Reihen bei den Harzer Floorball-Cracks nahm zwar das Tempo nicht ab, doch der Ball zappelte insgesamt jeweils auf beiden Seiten nur noch einmal im Netz.

Die Gäste starteten etwas druckvoller und kontrollierter in den letzten Abschnitt der Partie, doch die teuflische Defensive stand sicher und kompakt. Lediglich zwei Schüsse fanden den Weg ins teuflische Tor, nachdem die Löwen vom MFBC dem Spiel in den ersten 40 Minuten nur einmal etwas Zählbares abringen konnten. Die Red Devils konnten noch über einen weiteren Treffer jubeln, der den 9:3 Entstand markierte.

Ausführlicher Bericht folgt…

» Bilder der Partie
» Spiel im Liveticker nachlesen

Red Devils Wernigerode – MFBC Leipzig 9:3 (7:0|1:1|1:2)

1:0 (01:10) Joni Liikanen (Aku Taira)
2:0 (02:23) Aku Taira (Joni Liikanen)
3:0 (05:10) Ralf Lisiecki (Aku Taira)
4:0 (05:23) Peter Müller (Ramon Ibold)
5:0 (11:41) Aku Taira (Ralf Lisiecki)
6:0 (12:59) Jani Karonen (Joni Liikanen)
7:0 (16:30) Aleksi Hänninen (Jani Karonen)
8:0 (24:33) Joni Liikanen (Aku Taira)
8:1 (37:57) Christian Faber (Peter Dietel)
8:2 (52:57) Tomas Novotny (Peter Dietel)
9:2 (58:25) Robert Müller (Ramon Ibold)
9:3 (59:45) Tomas Novotny (Peter Dietel)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.