Home / Allgemein / Prague Games 2012: Achtbare Ergebnisse und tolle Erlebnisse

Prague Games 2012: Achtbare Ergebnisse und tolle Erlebnisse

Die drei Nachwuchsmannschaften der Red Devils kehrten mit achtbaren Ergebnissen und Leistungen von den Prague Games 2012 zurück. Neben dem Turnier standen auch tolle Erlebnisse auf dem Programm.

(mv) Vom 3. bis 7. Juli nahmen insgesamt drei Mannschaften der Red Devils an den Prague Games 2012 teil. Neben einer B12- und B14-Jungenmannschaft war erstmals auch ein Harzer G16-Mädchenteam an diesem internationalen Turnier vertreten. Alle Mannschaften schlugen sich sehr gut, mussten aber auch schnell feststellen, dass im internationalen Wettbewerb ein anderes Level maßgebend ist.

Achtbare Ergebnisse

Die B12-Mannschaft musste die ersten beiden Gruppenspiele zunächst verloren geben. Vielmehr mussten sich die Youngster erst mal an das internationale Tempo und die Härte gewöhnen. Im dritten und vierten Gruppenspiel konnte dann gegen ASK Lovosice LFP ein 3:1 Sieg und FBC Kladno ein 3:2 Erfolg verbucht werden. Dank dieser beiden Siege beendete unser B12-Nachwuchs die Gruppenphase auf dem dritten Platz. Im anschließenden 1/16-Finale bedeutete Eliteclub SC WOOW Vítkovice die Endstation im Turnier: mit einer 1:15 Niederlage zahlten die Nachwuchsteufel gegen den Turnier-Halbfinalisten jede Menge Lehrgeld.

Die B14-Mannschaft bestritt die Vorrunde in einer Vierergruppe. Im ersten Spiel kassierte das Team um Trainer Gary Blume gegen TJ Sokol Královské Vinohrady eine 0:6 Niederlage. In der zweiten Begegnung konnte gegen den FBC United ČB eine knappe 0:1 Niederlage verbucht werden. In der letzten Partie der Gruppenphase mussten die Nachwuchsteufel gegen das schwedische Team Huddinge IBS ran, wo sie eine 1:9 Niederlage kassierten, aber durch Tom Fiedler den im Turnier lang ersehnten ersten Treffer erzielten. Im anschließenden 1/32-Finale verabschiedete sich unser B14-Team mit einem achtbaren 1:4 gegen die Bulldogs Brno aus dem Turnier.

Für die G16-Mannschaft war es die erste Teilnahme bei den Prague Games überhaupt. Ebenso hatte sich das junge und neu formierte Team etwas mehr als fünf Wochen auf das Großfeldturnier vorbereiten können. Unter diesem Aspekt hat das Mädchenteam hervorragende Leistungen gezeigt. Im ersten Gruppenspiel gegen DDM Stod war die Nervosität sehr groß, doch am Ende waren es nur vier Gegentore. Auch in der zweiten Begegnung gegen das schwedische Team Skoghalls IBK konnte die Niederlage mit einem 0:7 in Grenzen gehalten werden. Im letzten Gruppenspiel gegen das finnische Team SB Naantali stand ebenso ein knappes 0:4, wie auch im 1/32-Finale gegen die Schweizer Mannschaft von Zug United.

Tolle Erlebnisse

Neben dem Turnier blieb auch ein wenig Zeit für andere Highlights: obligatorisch nahmen alle drei Mannschaften der Red Devils an der Dampferfahrt auf den Moldau teil (siehe Video). Des weiteren standen ein Stadtbummel, die Besichtigung der berühmten Karlsbrücke und ein Besuch im Freibad auf dem Programm. Alles in allem erlebten alle Spielerinnen und Spieler sowie Trainer und Betreuer in Prag ein paar tolle Tage mit ebenso tollen Erlebnissen.

Ergebnisse: Prag Games 2012

Kategorie: B12
04.07.2012, 08.20 Uhr, Gruppe A: Red Devils – FC Bučis Team (CZ) (1:13)
04.07.2012, 11.00 Uhr, Gruppe A: Red Devils – ULA (CH) (0:5)
05.07.2012, 11.40 Uhr, Gruppe A: ASK Lovosice LFP (CZ) – Red Devils (1:3)
05.07.2012, 14.40 Uhr, Gruppe A: FBC Kladno (CZ) – Red Devils (2:3)
06.07.2012, 09.10 Uhr, 1/16-Finale: SC WOOW Vítkovice (CZ) – Red Devils (15:1)

Kategorie: B14
04.07.2012, 15.40 Uhr, Gruppe J: TJ Sokol Královské Vinohrady (CZ) – Red Devils (6:0)
04.07.2012, 18.00 Uhr, Gruppe J: Red Devils – FBC United ČB (CZ) (0:1)
05.07.2012, 17.20 Uhr, Gruppe J: Red Devils – Huddinge IBS (SWE) (1:9)
05.07.2012, 20.50 Uhr, 1/32-Finale: Bulldogs Brno (CZ) – Red Devils (4:1)

Kategorie: G16
Mi, 04.07.2012, 15.00 Uhr, Gruppe E: Red Devils – DDM Stod (CZ) (0:4)
Mi, 04.07.2012, 18.40 Uhr, Gruppe E: Skoghalls IBK (SWE) – Red Devils (7:0)
Do, 05.07.2012, 20.00 Uhr, Gruppe E: SB Naantali (FIN) – Red Devils (4:0)
Fr, 06.07.2012, 08.00 Uhr, 1/16-Finale: Zug United (CH) – Red Devils (4:0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.