Home / Herren / Senioren / Old Devils erreichen Platz 5 beim Weißenfelser EDEKA-Cup

Old Devils erreichen Platz 5 beim Weißenfelser EDEKA-Cup

Mit einer ansehnlichen Mannschaftsleistung erreichten die Senioren der Red Devils am vergangenen Wochenende den 5. Platz im EDEKA-Cup, ein Turnier für Freizeitteams, das der UHC Weißenfels ausrichtete. Auch wenn am Ende die Puste knapp wurde, waren die Oldies unter den Wernigeröder Floorballern mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

(sd) Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr meldeten die Senioren der Old Devils für ein Turnier, um ihr Können auf die Probe zu stellen. Der EDEKA-Cup in Weißenfels am vergangenen Juni-Samstag bot die passenden Voraussetzungen. Insgesamt 9 Freizeitmannschaften der Altersgruppe Ü30, die in einigen Fällen recht leger ausgelegt wurde, trafen in zwei Gruppen aufeinander. Gespielt wurde nach offiziellen Kleinfeld-Regeln für Mixed-Teams auf kleine Tore.

Durch Auslosung erwischten die Old Devils in der kleineren 4er-Gruppe Großörner, Weißenfels II und Leipzig als Gegner. Mit zwei Siegen aus drei Spielen, einer sehr knappen Niederlage und sechs Punkten im Gepäck waren die Spieler und Spielerinnen aus Wernigerode durchaus zufrieden. Leider reichte es dank des schlechteren Torverhältnisses nur für Rang 3 – nur zwei Tore fehlten zu Rang 2. Beide besser platzierten Teams hatten auch je 6 Punkte erspielt, aber insgesamt mehr Tore geschossen.

Somit ging es für die Old Devils im Anschluss an die Vorrunde um Platz 5. Der Gegner: Weißenfels. Es entwickelte sich eine enge Partie voller Spannung. Chancen gab es auf beiden Seiten, doch sollten nur je zwei Tore fallen. Dabei konnten die Old Devils jeweils vorlegen, Weißenfels hatte jedoch recht schnell die passende Antwort parat. Eine Entscheidung in der 5-minütigen Verlängerung wollte auch nicht fallen, obwohl die Old Devils in der ersten Spielminute noch vom Pfosten gerettet werden konnten. Im anschließenden Penaltyschiessen bewiesen unsere drei Schützen dann aber Nerven. Alle Versuche brachten den Ball ins Netz, während Weißenfels den letzten der drei Schüsse vergab.

Neben den knapp gestalteten Ergebnissen war im gesamten Turnierverlauf ein sehr harmonisches Zusammenspiel in beiden Reihen der Old Devils zu sehen. Die Freude am Spiel war groß, die Stimmung bestens, auch wenn die knappe Niederlage oder einige vergebene Torchancen kurzzeitig für hängende Mundwinkel sorgten und am Ende die Puste doch ein wenig knapp zu werden drohte.

Ergebnisse aus Sicht der Old Devils

Vorrunde
Old Devils – Südharzrüpel Großörner (3:0)
Old Devils – ‚Tuesday United‘ Weißenfels (2:3)
Old Devils – SV Pädagogik Leipzig (2:1)

Spiel um Platz 5
Old Devils – Weißenfels I (3:2 nach Penalty)

Für die Old Devils spielten: Peggy Pfennig, Katrin Vorbrodt, Ronald Vorbrodt, Mike Michaelis, Jens Krüger, Steven Heyder, Andreas Hinze, Stefanie Dabrowski, René Gesche

Den nächsten großen Auftritt werden die Old Devils während des hauseigenen Turniers, dem Junior & Senior DEVILS CUP 2012 im September in Ilsenburg, haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.