Home / Herren / Für die zweite Herrenmannschaft ist die Saison beendet

Für die zweite Herrenmannschaft ist die Saison beendet

Für die zweite Herrenmannschaft der Red Devils ist die Saison 2011/2012 beendet. Das Team von Trainer Rene Gesche unterlag im Playoff-Viertelfinale gegen Partisan Connewitz mit 5:8.

(mv) Für die zweite Herrenmannschaft der Red Devils ist die Saison 2011/2012 beendet. Am vergangenen Wochenende fanden in Gräfenhainichen die Playoff-Viertelfinalspiele statt. Hier mussten die Red Devils II als Zweitplatzierter der Staffel 2 auf Partisan Connewitz (Dritter Staffel1). Trotz der besseren Platzierung nach der regulären Saison musste sich die zweite teuflische Garde im Viertelfinale mit 5:8 geschlagen geben.

Gut ins Spiel gestartet

Die Wernigeröder starteten eigentlich ganz gut in die Partie: Robert Schaberich erzielte die frühe 1:0 Führung, Paul Buch legte wenig später zum 2:0 nach. Zu Beginn des zweiten Drittels kam Connewitz durch ein Eigentor der Roten Teufel zum Anschluss und konnte kurz darauf zum 2:2 ausgleichen. Nach der erneuten Führung durch Felix Tischer riss Partisan das Spielgeschehen an sich: noch vor der zweiten Pause konnten sie durch einen Doppelschlag mit 3:4 in Führung gehen.

Saison ist beendet

In den ersten fünf Minuten des Schlussdrittels baute Partisan Connewitz die Führung auf 3:7 aus. Zwar konnten im weiteren Verlauf Max Riechel und Paul Buch nochmals zum 5:7 verkürzen, doch Connewitz machte mit dem 5:8 in der letzten Spielminute den Sieg und damit den Einzug ins Playoff-Halbfinale perfekt. Mit dieser Niederlage ist die Saison der zweiten Herrenmannschaft der Red Devils beendet.

Im Nachhinein betrachtet, wäre in dieser Saison sicher mehr drin gewesen, aber gerade in den letzten Trainings und Spielen hat sich ein leichter spielerischer Abwärtstrend angedeutet. Dies wird nun in den kommenden Tagen aufgearbeitet und im Hinblick auf die nächste Saison seine Berücksichtigung finden.

Regionalliga Ost: Playoff-Viertelfinale – Saison 2011/2012

Floor Fighters Chemnitz II – Floorball Grizzlys Salzwedel (3:2)
Red Devils Wernigerode II – Partisan Connewitz (5:8)
USV TU Dresden – SV Chemie Genthin (8:5)
SV Rotta – Unihockey Igels Dresden II (6:1)

Red Devils Wernigerode II – Partisan Connewitz (5:8) (2:0;1:4;2:4)

TORE (Zeit) Torschütze (Assist)
1:0 (05:00) Robert Schaberich (Tyll Freese)
2:0 (09:07) Paul Buch (Tom Niederlein)
2:1 (22:21) Eigentor
2:2 (22:08) René Röder (Marco Reinl)
3:2 (27:06) Felix Tischer (Robert Schaberich)
3:3 (34:21) René Röder (Sebastian Flohr)
3:4 (38:11) Ricky Radünz (Torsten Hennig)
3:5 (41:52) René Röder Partisan Connewitz
3:6 (42:17) Christian Köhler (Michael Stephan)
3:7 (44:44) Torsten Hennig (Anne Kammholtz)
4:7 (47:44) Max Riechel (Philipp Hentrich)
5:7 (55:49) Paul Buch
5:8 (59:39) Frank Martin Leineweber (René Röder)

STRAFEN (Zeit) Spieler (Mannschaft) Strafe
(50:55) Johannes Könnemund (Red Devils II) 2min.
(58:59) Ricky Radünz (Partisan Connewitz) 2min.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.