Home / Herren / Erstes Finalspiel ging verloren

Erstes Finalspiel ging verloren

Die Red Devils haben in der best-of-five-Serie das erste Finalspiel gegen den UHC Sparkasse Weißenfels mit 4:8 verloren. Das am Ende zu hohe Ergebnis spricht aber keinesfalls für den Spielverlauf, denn die Red Devils bestimmten in den ersten beiden Abschnitten das Geschehen und lagen hier jeweils in Führung.

Ramon Ibold schoss die Red Devils im ersten Durchgang mit 0:1 in Führung. Zu Beginn des zweiten Drittels legten Ralf Lisiecki und Raiko Krüger zum 0:3 nach. Die Gastgeber verkürzten zwar, doch Ramon Ibold stellte postwendend mit dem 1:4 die Dreitoreführung wieder her. Kurz vor Ende des zweiten Abschnitt erzielte Weißenfels den zweiten Treffer zum 2:4.

Mit Beginn des letzten Drittels erlitten die Red Devils einen Einbruch: drei Gegen binnen sechs Minuten stellten das Spielgeschehen auf den Kopf. In der Schlussphase versuchten die Red Devils alles, doch auch die Herausnahme des Torhüter für einen sechsten Feldspieler waren nicht von Erfolg gekrönt. In der Schlussphase musste Devils-Torhüter drei weitere Bälle aus dem eigenen Netz fischen.

Heute steht in der Stadthalle Weißenfels das zweite Finalspiel auf dem Programm. Hier werden die Red Devils erneut versuchen, den Serienmeister ein wenig zu ärgern. Erneut wird die Mannschaft von zahlreichen Fans begleitet. Die Partie beginnt um 16.00 Uhr. Alle Fans in der Heimat können das zweite Finalspiel erneut bei Unihockey-Portal.de im Liveticker verfolgen.

UHC Sparkasse Weißenfels – Red Devils Wernigerode (8:4) (0:1,2:3,6:0)

TORE (Zeit) Torschütze (Assist)
0:1 (14:58) Ramon Ibold (Markus Skippari)
0:2 (22:02) Ralf Lisiecki (Tommy Löwenberg)
0:3 (24:04) Raiko Krüger (Peter Müller)
1:3 (29:56) Thomas Händler
1:4 (32:50) Ramon Ibold (Markus Skippari)
2:4 (33:55) Thomas Händler (Matthias Siede)
3:4 (40:20) Sascha Herlt (Thomas Händler)
4:4 (41:16) Valentin Erben
5:4 (45:26) Matthias Siede (Tim Böttcher)
6:4 (55:36) Kristaps Vaicis
7:4 (59:26) Sascha Herlt (David Rezac)
8:4 (59:45) Matthias Siede (Thomas Händler)

STRAFEN (Zeit) Spieler (Mannschaft) Strafe
(35:36) Valentin Erben (Weißenfels) 2min.
(44:39) Robert Müller (Wernigerode) 2min.
(51:18) Christoph Weidemann (Wernigerode) 10min.
(56:22) Pascal Schlevoigt (Weißenfels) 2min.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.