Home / Herren / PLAYOFFS: Zwei Matchbälle verspielt

PLAYOFFS: Zwei Matchbälle verspielt

Nach den Erfolgen in Leipzig mussten die Red Devils am vergangenen Wochenende vor heimischer Kulisse gegen den MFBC Löwen Leipzig zwei Niederlagen hinnehmen. Somit kommt es nun zu einem fünften Entscheidungsspiel.

(mv) Nach der Niederlage im dritten Playoff-Halbfinalspiel haben die Red Devils am gestrigen Sonntag auch ihren zweiten Matchball verspielt. Der MFBC Löwen Leipzig konnte auch diese Partie knapp mit 5:6 für sich entscheiden und damit in der best-of-five-Serie zum 2:2 ausgleichen.

In der gestrigen Partie gingen die Red Devils früh durch ein Tor von Markus Skippari in Führung, doch Leipzig erzielte postwendend den 1:1 Ausgleich. Nach der erneuten 2:1 Führung durch Tommy Löwenberg konterte Leipzig mit zwei Treffern zum 2:3. Im zweiten Abschnitt erzielte Tommy Löwenberg den Ausgleich, doch wieder antwortete Leipzig mit dem 3:4. In einem spannenden Schlussdrittel zog Leipzig zunächst auf 3:5 davon, bevor Juha-Pekka Kuittinen und ein Eigentor der Gäste zum 5:5 bescherten.

In der Schlussphase sorgte Gunnar Pause mit dem 5:6 für Leipzig für die Entscheidung. Die Red Devils versuchten alles, doch auch die Herausnahme des Torhüters für einen sechsten Feldspieler, brachte nicht den gewünschten Erfolg. Somit kommt es nun am kommenden Samstag in Leipzig zu einem fünften Entscheidungsspiel.

PLAYOFFS: 1. Bundesliga – Saison 2011/2012 (best-of-five)

MFBC Löwen Leipzig – Red Devils Wernigerode (6:9) (1:2;1:2;4:5)
MFBC Löwen Leipzig – Red Devils Wernigerode (3:8) (2:2;1:5;0:1)

Red Devils Wernigerode – MFBC Löwen Leipzig (6:7) (3:4;1:0;2:3)
Red Devils Wernigerode – MFBC Löwen Leipzig (5:6) (2:3;1:1;2:2)

5. Entscheidungsspiel

Sa, 24.03.2012, 17.30 Uhr
MFBC Löwen Leipzig – Red Devils Wernigerode
Spielort: Leipzig, Sporthalle Brüderstraße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.