Home / Herren / Peter Gahlert: Wir wollen ins Finale!

Peter Gahlert: Wir wollen ins Finale!

Am Samstag könnten die Red Devils mit einem weiteren Sieg im dritten Meisterschafts-Halbfinalspiel gegen den MFBC Löwen Leipzig den Einzug ins Finale perfekt machen. Anstoß ist um 16.00 Uhr in der Stadtfeldhalle.

(mv) Für die Red Devils könnte das dritte Meisterschafts-Halbfinalspiel gegen den MFBC Löwen Leipzig am Samstag bereits das entscheidende sein, um das Finale perfekt zu machen. Nach den beiden Auswärtssiegen am vergangenen Samstag und Sonntag geht das Harzer Bundesligateam in der best-of-five-Halbfinalserie mit einer 2:0 Führung in das Heimspielwochenende. Sollten die Red Devils das dritte Duell am Samstag gewinnen, wäre das Finalticket endgültig gelöst. Bei einer Niederlage kommt es am darauf folgenden Sonntag zum vierten Spiel – ebenfalls in der Stadtfeldhalle Wernigerode. Sollten die MFBC-Löwen ihrerseits zwei Siege für sich verbuchen können, gibt es am 24. März in Leipzig ein fünftes Entscheidungsspiel.

Aber auf ein viertes und fünftes Duell wollen es die Red Devils gar nicht erst ankommen lassen. Mit einem dritten Erfolg wollen die Wernigeröder am Samstag den Sack zu machen. „Wir haben mit den beiden Auswärtssiegen einen guten Grundstein gelegt. Jetzt wollen wir mit einem weiteren Sieg das Finale perfekt machen. Doch wir dürfen die Leipziger nicht unterschätzen. Genauso wie wir zuletzt auswärts unbeschwert aufspielen konnten, gehen jetzt die Sachsen locker in die Spiele, denn sie haben nichts mehr zu verlieren. Wir müssen konzentriert agieren und geduldig unser Spiel machen. Mit den Fans im Rücken sollten wir den Einzug ins Finale an diesem Wochenende perfekt machen“, so Devils-Coach Peter Gahlert.

Trotz der guten Ausgangsposition stirbt beim MFBC Löwen Leipzig die Hoffnung zuletzt. „Wir haben nichts zu verlieren und können ganz befreit aufspielen“, gibt sich MFBC-Trainerin Silke Unger zielstrebig. Im letzten Aufeinandertreffen in Wernigerode konnten die Leipziger einen knappen 7:8 Sieg verbuchen und drei Punkte aus dem Harz entführen. Doch nach einer kleinen Durststrecke im Januar und Februar sind die Red Devils wieder auf Kurs. Das Minimalziel – die Playoffs – ist erreicht, das Optimalziel – eine Medaille – kann bereits an diesem Wochenende mit dem Erreichen des Finales erfüllt werden und am Maximalziel – der Titelverteidigung – wäre das Harzer Bundesligateam dann auch schon ganz knapp dran. Das will sich niemand mehr nehmen lassen!

1. Bundesliga: Meisterschafts-Halbfinale (best-of-five)

Sa, 17.03.2012, 16.00 Uhr – Spiel 3
Red Devils – MFBC Leipzig
Spielort: Stadtfeldhalle Wernigerode

So, 18.03.2012, 16.00 Uhr – Spiel 4
Red Devils – MFBC Leipzig
Spielort: Stadtfeldhalle Wernigerode

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.