Home / Herren / Wichtiger Sieg vor Beginn der Playoffs

Wichtiger Sieg vor Beginn der Playoffs

In der letzten Pflichtpartie der regulären Runde der Bundesliga trafen die Red Devils vor heimischer Kulisse auf die Igels Dresden. Mit energischer Schlussoffensive erzielten die Harzer Floorballer einen 8:2 Sieg.

(sd) Nach der Spielabsage der Partie am Totensonntag letzten Jahres trafen die Red Devils am gestrigen Sonntag am Nachholtermin auf die Igels aus Dresden. Die Play-Off Teilnehme war bereits sicher und am dritten Tabellenrang war zu diesem Zeitpunkt nichts mehr zu ändern. Ein Sieg sollte dennoch für die bevorstehenden Aufgaben positiven Aufwind geben.

Die roten Teufel starteten zwar geduldig, aber etwas verhalten in die Partie. Nach einem 0:1 Rückstand korrigierten die teuflischen Floorballer erst kurz vor der ersten Drittelpause den Zwischenstand auf eine 2:1 Führung. Durch ein Powerplaytor und einen schnellen Konter bauten die Red Devils den Vorsprung im zweiten Drittel auf ein 4:1 aus. In der letzten Phase des Spiels nutzten die Gastgeber die Fehler der Sachsen eiskalt aus und schossen nochmals vier Tore, mussten jedoch noch einen Treffer hinnehmen.

Am Ende bejubelten die Red Devils einen 8:2 Sieg.

Ausführlicher Bericht folgt…

Red Devils – Igels Dresden (8:2) (2:1|2:0|4:1)

TORE (Zeit) Torschütze (Assist)

0:1 (07:57) Marcel Schulze (Erik Schuschwary)
1:1 (17:58) Robert Müller
2:1 (18:20) Ramon Ibold (Markus Skippari)
3:1 (24:31) Juha-Pekka Kuittinen (Gary Blume)
4:1 (31:51) Markus Skippari (Tommy Löwenberg)
5:1 (42:34) Gatis Akulovs (Peter Müller)
6:1 (45:54) Juha-Pekka Kuittinen (Tommy Löwenberg)
7:1 (47:35) Gatis Akulovs
8:1 (50:39) Juha-Pekka Kuittinen (Markus Skippari)
8:2 (57:20) Jakub Koník (Philipp Deck)

STRAFEN (Zeit) Spieler (Mannschaft) Strafe

2′ (24:05) Marcel Schulze (Igels Dresden) Wiederholte Vergehen
2′ (48’35) Philipp Deck (Igels Dresden) Wiederholte Vergehen
2′ (55’48) Philipp Deck (Igels Dresden) Handspiel
2′ (58’22) Jirí Horák (Igels Dresden) Stockschlag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.