Home / Nachwuchs / U15 Junioren / Drei U15-Mädchen beim Sichtungstrainingslager in Quedlinburg

Drei U15-Mädchen beim Sichtungstrainingslager in Quedlinburg

An diesem Wochenende weilen Torhüterin Michelle Pilz und die beiden flinken Stürmerinnen Marie Suske und Angelique Puschmann in Quedlinburg. U17 Auswahltrainerin Kerstin Neumann hatte die drei Mädchen zum ersten Sichtungstrainingslager der U15/U17 Landesauswahl eingeladen.

(sd) Vor wenigen Tagen sprach Kerstin Neumann, die schon seit vielen Jahren die Mädchen-Auswahlen Sachsen-Anhalts betreut, Damentrainer Paul Buch an und lud vier seiner Schützlinge zum ersten Sichtungstraininglager der neuen Saison ein.

Die engagierte Nachwuchstorhüterin Michelle Pilz, die beiden jungen Stürmerinnen Marie Suske und Angelique Puschmann und Juliane Weise, ebenfalls Stürmerin, hatten während der vergangenen Saison in er U15 Kleinfeldliga einen guten Eindruck hinterlassen und standen auf Neumanns Wunschzettel. Alle vier Spielerinnen sammelten gemeinsam mit männlichen Spielern bei den Prague Games erste internationale Großfelderfahrung. Leider wird Juliane Weise für einige Wochen den Schläger aus gesundheitlichen Gründen nicht in die Hand nehmen können und muss deshalb die Einladung schweren Herzens ausschlagen.

Bereits an diesem Wochenende wird das 2-tägige Trainingslager der U15/U17 Landesauswahl in der Bodelandhalle in Quedlinburg stattfinden. Eingeladen wurden Spielerinnen der Jahrgänge ’95 und jünger. Auf dem Programm stehen gleich zu Beginn einige individuelle Tests, sowie Technik- und Taktikschulungen. Mit insgesamt 4 Praxis- und Theorieeinheiten und 2 Testspielen wartet ein umfangreiches Programm auf unsere jungen Damen.

Ziel des Sichtungslagers ist es, in den kommenden zwei Jahren eine neue Auswahl zu formieren, auf dem Großfeld zu schulen und nationale sowie internationale Vergleiche zu bestreiten. Vielen Spielerinnen ebnete diese Landesauswahl in der Vergangenheit den Weg in die U19-Damenmannschaft.

Wir wünschen auf diesem Weg viel Erfolg und gutes Gelingen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.