Home / Herren / DEVILS CUP 2011: Turniersieg mit viel Spielpraxis

DEVILS CUP 2011: Turniersieg mit viel Spielpraxis

Mit insgesamt 6 Mannschaften fand am vergangenen Samstag in der Stadtfeldhalle Wernigerode der DEVILS CUP 2011 statt. Die Red Devils konnten das Turnier für sich entscheiden, doch viel wichtiger im Hinblick auf die EuroFloorball Cup Qualifikation war die Spielpraxis.

(mv) Mit lediglich einem Gegentor sicherte sich das Bundesligateam der Red Devils am vergangenen Samstag den Gewinn des DEVILS CUP 2011. Doch nicht der Turniersieg, sondern vielmehr die Spielpraxis und das Formieren des Teams waren der wichtigste Aspekt im Zuge dieses Events.

Insgesamt hatten die Red Devils sieben Spiele, um sich auf die ab Mittwoch beginnende EuroFloorball Cup Qualifikation einzuspielen und auch einzustimmen. Mit dem Finnen Markus Skippari und dem Letten Gatis Akulovs waren Anfang letzter Woche zwei Neuzugänge zum Team gestoßen. „Beide Spieler haben sich hervorragend in die Mannschaft integriert und spielerisch überzeugt. Vor allem Markus Skippari war als Spielgestalter und cleverer Stratege sehr auffällig. Das Team funktioniert und ist heiß auf die Spiele auf europäischem Parkett“, so Coach Peter Gahlert.

Neben den Red Devils sammelten auch fünf weitere Mannschaften aus Bundesliga und Regionalliga im Zuge des DEVILS CUP 2011 jede Menge Spielpraxis. Schließlich zogen mit den Red Devils, Floorball Phönix Leipzig, Floorball Butzbach und den Saalebiber Halle die vier Bestplatzierten in die Halbfinalspiele ein. Hier gewannen die Red Devils gegen Leipzig mit 6:0 und Butzbach unterlag Halle knapp mit 0:1. Im anschließenden Spiel um Platz 5 setzten sich die Floorball Tigers gegen die zweite Mannschaft der Red Devils durch.

Im kleinen Finale sicherte sich Zweitligist Floorball Butzbach mit einem 0:3 Erfolg gegen Floorball Phönix Leipzig den dritten Platz. Im Finale standen sich die gastgebenden Red Devils und die Saalebiber Halle gegenüber: diese Partie konnte das Harzer Bundesligateam schließlich mit 4:0 für sich entscheiden. Alles in allem verlief das Turnier reibungslos: ein Dankeschön noch einmal an die Organisationschefs Andreas Himmler und Rene Blume, alle Helferinnen und Helfer sowie alle teilnehmenden Mannschaften.

Im kommenden Jahr soll der DEVILS CUP wieder mit wenigstens 8 Mannschaften stattfinden. Geplant ist sogar, dass der Sieger (Red Devils spielen außer Konkurrenz) mit dem Gewinn einer Wildcard am Internationalen DEVILS CUP 2011 teilnehmen darf. Dieses Turnier findet in diesem Jahr erstmals vom 2. bis 4. September mit vier Mannschaften aus 3 Nationen statt.

DEVILS CUP 2011

Datum: Sa, 20.08.2011
Spielort: Stadtfeldhalle Wernigerode

Teilnehmende Teams
1. Red Devils Wernigerode I (1. Bundesliga)
2. Red Devils Wernigerode II (Regionalliga)
3. USV Saalebiber Halle (2. Bundesliga Ost)
4. Floorball Tigers Magdeburg (2. Bundesliga Ost)
5. FBC Phönix Leipzig (Regionalliga)
6. Floorball Butzbach (2. Bundesliga Nord)

Spielmodus
Vorrunde: jeder gegen jeden
Playoffs: Halbfinal- und Platzierungsspiele

SPIELPLAN

Gruppe A
A1 Red Devils Wernigerode I
A2 Red Devils Wernigerode II
A3 Saalebiber Halle
A4 Tigers Magdeburg
A5 FBC Phönix Leipzig
A6 Floorball Butzbach

VORRUNDE
09:30 Uhr [A1-A2] Red Devils I – Red Devils II (4:0)
10:00 Uhr [A3-A4] Saalebiber Halle – Tigers Magdeburg (1:1)
10:30 Uhr [A5-A6] FBC Phönix Leipzig – Floorball Butzbach (2:2)
11:00 Uhr [A1-A3] Red Devils I – Saalebiber Halle (3:0)
11:30 Uhr [A2-A5] Red Devils II – FBC Phönix Leipzig (1:5)
12:00 Uhr [A4-A6] Tigers Magdeburg – Floorball Butzbach (2:3)
12:30 Uhr [A1-A4] Red Devils I – Tigers Magdeburg (7:1)
13:00 Uhr [A6-A2] Floorball Butzbach – Red Devils II (3:1)
13:30 Uhr [A3-A5] Saalebiber Halle – FBC Phönix Leipzig (2:0)
14:00 Uhr [A6-A1] Floorball Butzbach – Red Devils I (0:6)
14:30 Uhr [A2-A3] Red Devils II – Saalebiber Halle (1:4)
15:00 Uhr [A4-A5] Tigers Magdeburg – FBC Phönix Leipzig (1:2)
15:30 Uhr [A3-A6] Saalebiber Halle – Floorball Butzbach (0:1)
16:00 Uhr [A1-A5] Red Devils I – FBC Phönix Leipzig (3:0)
16:30 Uhr [A2-A4] Red Devils II – Tigers Magdeburg (2:1)

NACH DER VORRUNDE

Gruppe A
1. Red Devils I
2. Floorball Butzbach
3. Saalebiber Halle
4. Floorball Phönix Leipzig
5. Red Devils II
6. Floorball Tigers Magdeburg

HALBFINALE

17:00 Uhr [HF1] 1. Gruppe A – 4. Gruppe A
Red Devils I – Floorball Phönix Leipzig (6:0)

17:30 Uhr [HF2] 2. Gruppe A – 3. Gruppe A
Floorball Butzbach – Saalebiber Halle (0:1)

PLATZIERUNGSSPIELE

18:00 Uhr [Platz 5] 5. Gruppe A – 6. Gruppe A
Red Devils II – Tigers Magdeburg (3:4)

18:30 Uhr [Platz 3] Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2
FBC Phönix Leipzig – Floorball Butzbach (0:3)

19:00 Uhr [Finale] Sieger HF 1 – Sieger HF 1
Red Devils I – Saalebiber Halle (4:0)

ENDSTAND

1. Red Devils I
2. Saalebiber Halle
3. Floorball Butzbach
4. FBC Phönix Leipzig
5. Floorball Tigers Magdeburg
6. Red Devils II

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.