Home / Herren / Finne Markus Skippari verstärkt die Red Devils

Finne Markus Skippari verstärkt die Red Devils

Mit Markus Skippari verpflichteten die Red Devils für die Saison 2011/2012 einen spielstarken Finnen. Der offensive Verteidiger und Spielmacher sammelte bereits Erfahrung in der höchsten finnischen Liga (Salibandyliiga) bei Espoon Oilers. Zuletzt spielte er bei SB Vantaa in der 1. Division.

(mv) Mit der Bekanntgabe des Kaders für die EuroFloorball Cup Qualifikation 2011 in Slowenien wurde die erste Neuverpflichtung der Red devils bereits namentlich erwähnt. Nachdem der internationale Transfer vom Floorball Weltverband (IFF) bestätigt ist und auch alle weiteren Formalitäten abgeschlossen sind, ist es an der Zeit den Neuzugang ein wenig näher vorzustellen.

Markus Skippari soll als offensiver Verteidiger und Spielmacher die Qualitäten von Tommi Kivilehto ersetzen, der nach der Saison 2010/2011 zu Chur Unihockey in die Schweiz wechselte. Der 21-jährige Finne lernte das Floorball-ABC beim SB Vantaa, wo er die Juniorenmannschaften durchlief und die letzten beiden Jahre auch im Herrenteam spielte. Vorläufiger Höhepunkt seiner sportlichen Karriere war die Saison 2008/2009 bei Espoon Oilers (Salibandyliiga – höchste finnische Liga), wo er in 14 Spielen sieben Tore und zehn Torvorlagen verzeichnen konnte.

Der Wechsel konnte sprichwörtlich in letzter Sekunde vor dem Teammeldeschluss der EuroFloorball Cup Qualifikation (25.07.2011) vollzogen werden, so dass der Finne bei diesem europäischen Wettbewerb bereits für die Red Devils spielberechtigt ist. Am 15. August wird er zum Team stoßen, drei Trainings und mit dem DEVILS CUP 2011 am 20. August ein Vorbereitungsturnier spielen. Am 23. August geht es dann zur EuroFloorball Cup Qualifikation nach Slowenien. „Die Integration wird ihm mit seinen spielerischen Qualitäten nicht schwer fallen. Zudem trainiert er seit Wochen in der Heimat. Wir freuen uns sehr auf ihn“, so Devils-Coach Peter Gahlert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.