Home / Nachwuchs / U13 Junioren / Playoffs: U13 Nachwuchsteufel schieden vorzeitig aus

Playoffs: U13 Nachwuchsteufel schieden vorzeitig aus

In den Playoffs war für die U13 Junioren der Red Devils schon früh Endstation. Sie verloren im Playoff-Viertelfinale gegen die Floor Fighters Chemnitz knapp mit 3:4 und konnten demzufolge nicht um die Medaillen mitspielen.

(mv) Unsere U13 Junioren beendeten am letzten Wochenende die Saison 2010/2011 auf einem nicht zufriedenstellenden fünften Platz. Als Zweitplatzierter der Staffel 2 trafen die Nachwuchsteufel in den Playoffs im Überkreuzvergleich (Viertelfinale) auf die Floor Fighters Chemnitz (3. Platz Staffel 1).

Zwar gingen unsere Junioren durch Friedrich Letztel mit 1:0 in Führung, kassierten aber schnell den Ausgleich. Florian Försterling schoss seine Mannschaft knapp fünf Minuten vor Ende der ersten Hälfte wieder mit 2:1 in Führung, doch erneut antworteten die Chemnitzer postwendend mit dem Treffer zum 2:2.

In der zweiten Spielhälfte zog Chemnitz zunächst auf 2:4 davon. Erst vier Minuten vor Spielende konnte Florian Försterling zum 3:4 verkürzen. Doch in den verbleibenden Minuten fehlte es an den entscheidenden Akzenten und Mitteln, um das Spiel doch noch zu kippen. Somit siegte Chemnitz mit 3:4 und für die U13 Junioren waren die Playoffs vorzeitig beendet.

Als einzige Mannschaft aus Staffel 2 setzte sich Harzgerode gegen die Konkurrenz durch und gewann am Ende sogar das Finale gegen Grimma souverän mit 11:0. Die Red Devils gratulieren den Harzgeröder Füchsen zum Gewinn der U13 Regionalliga-Meisterschaft und wünschen viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft.

U13 PLAYOFFS

Viertelfinale
SV 1919 Grimma – Floorball Grizzly’s Salzwedel (5:3) (3:2;2:1)
UHC Sparkasse Weißenfels – UHC Elster I (6:5) (4:1;2:4)
Red Devils Wernigrode – Floor Fighters Chemnitz (3:4) (2:2;1:2)
SV Concordia Harzgerode – SG Löwen Leipzig/EvaSchulze (9:1) (6:0;3:1)

Halbfinale
SV 1919 Grimma – Floor Fighters Chemnitz (7:2) (3:2;4:0)
SV Concordia Harzgerode – UHC Sparkasse Weißenfels (14:6) (14:6;0:0)

Spiel um Platz 3
Floor Fighters Chemnitz – UHC Sparkasse Weißenfels (5:6) (0:1;5:5)

Finale
SV 1919 Grimma – SV Concordia Harzgerode (0:11) (0:6;0:5)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.