Home / Herren / Gary Blume mit Doppelbelastung während der U19 WM in Weißenfels

Gary Blume mit Doppelbelastung während der U19 WM in Weißenfels

Devils-Torhüter Gary Blume spielt in diesen Tagen mit der Deutschen U19-Herren Nationalmannschaft bei der U19 WM in Weißenfels. Nebenbei musste der 19-jährige noch seine Abschlussprüfungen meistern.

(mv) Nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft am vergangenen Samstag ist für Devils-Torhüter Gary Blume die Saison noch nicht zu Ende. Gemeinsam mit der Deutschen U19-Herren Nationalmannschaft spielt er vom 3. bis 7. Mai 2011 bei der U19 WM in Weißenfels.

Das erste WM-Gruppenspiel gegen Polen verlor die deutsche Mannschaft mit 6:9. Die gestrige zweite Partie konnte Deutschland mit 8:3 gegen Spanien gewinnen. Nun wird das heutige dritte und letzte Spiel der Vorrunde gegen Kanada im Hinblick auf den anvisierten Halbfinaleinzug (B-WM) zum Entscheidungsspiel. Sollte Deutschland verlieren, ist der Traum vom Halbfinale geplatzt, bei einem Sieg wäre der Halbfinaleinzug gerettet.

Für Gary Blume begann die U19 WM sehr stressig. Zunächst reiste er am Dienstagmorgen von Wernigerode nach Magdeburg, wo er am Vormittag eine seiner Abschlussprüfungen zu schreiben hatte. Anschließend ging es nach Weißenfels, wo um 19.00 Uhr das erste Spiel – mit Gary im Tor – gegen Polen auf dem Programm stand. Einen Tag später folgte eine ähnliche Doppelbelastung: am Mittag ging es wieder nach Magdeburg, um die zweite Prüfung zu absolvieren, am Abend folgte dann die Partie gegen Spanien, wo Gary aber nicht zum Einsatz kam.

Ab dem heutigen dritten WM-Tag kann sich Gary nun stressfrei ohne Prüfungen voll auf die Weltmeisterschaft konzentrieren. Ob er im heutigen dritten Spiel im deutschen Tor steht, bleibt abzuwarten, denn Gary plagt eine Mandelentzündung. Keine gute Aussichten für Gary und seine Deutsche U19-Herren Nationalmannschaft. Wir wünschen aber dennoch für das heutige wichtige Spiel gegen Kanada und den weiteren WM-Verlauf viel Erfolg!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.