Home / Herren / Souveräner 5:10 Sieg gegen Berlin

Souveräner 5:10 Sieg gegen Berlin

Im zweiten Spiel der Bundesliga-Meisterrunde verbuchten die Red Devils heute einen souveränen 5:10 Sieg gegen die SG BA Tempelhof Berlin. Damit rücken die Harzer Floorball-Cracks bis auf einen Punkt an die Berliner heran, was in den noch zwei anstehenden Spielen der Meisterrunde zu einem heißen Kampf um den zweiten Tabellenrang und damit um die bessere Ausgangsposition für die Playoffs gipfeln könnte.

Nach einem ausgeglichenenen ersten Drittel (1:2) erhöhten die Red Devils im zweiten Durchgang den Druck. Somit stand nach vierzig gespielten Minuten eine beruhigende 2:5 Führung zu Buche. Im Schlußdrittel mussten die Harzer zwar drei Gegentreffer hinnehmen, doch es zappelten auch fünf weitere Bälle im Berliner Gehäuse. Neben einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten sich Peter Müller, Raiko Krüger und Juha-Pekka Kuittinen als mehrfache Torschützen auszeichnen.

Ausführlicher Bericht folgt…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.