Home / Herren / U23 Herren / Red Devils II sichern zweiten Platz mit 9:6 Sieg

Red Devils II sichern zweiten Platz mit 9:6 Sieg

Mit einem 9:6 Sieg gegen Genthin kehrte die zweite Herrenmannschaft der Red Devils am vergangenen Sonntag aus Wittenberg zurück. Nach einem kuriosen Spiel mit heftigen Führungswechseln verbuchten die Red Devils II dank einer energischen Schlußphase drei weitere wichtige Punkte.

(mv) Trotz derzeit schmalem Kader bleibt die zweite Herrenmannschaft der Red Devils in der Erfolgsspur. Am vergangenen Sonntag verbuchten die zweite teuflische Garde einen 9:6 Sieg gegen den SV Chemie Genthin und damit den fünften Sieg in Folge.

Nach dem 0:1 Führungstreffer für Genthin drehte Felix Tischer mit einem lupenreinen Hattrick binnen acht Minuten die Partie auf 3:1. Kurz vor Ende des ersten Drittels erhöhte Paul Buch sogar auf 4:1. Mit Beginn des zweiten Abschnittes nahm Genthin wieder Fahrt auf und glich dank drei Treffern binnen zwei Minuten zum 4:4 aus. Nach dem erneuten Führungstreffer zum 5:4 durch Steven Schmidt versenkte Genthin zwei weitere Blitztreffer innerhalb fünf Sekunden zur 5:6 Führung.

Mit einem Eintorerückstand starteten die teuflische Truppe in das letzte Drittel. Zunächst sorgte Felix Tischer knapp vier Minuten nach Wiederanpfiff für den wichtigen und erlösenden 6:6 Ausgleich. Im weiteren Verlauf des Schlußdrittels kamen die Red Devils II immer besser ins Spiel und konnten letztlich dank Toren von Walter Lehnert (2) und Paul Buch einen 9:6 Sieg und damit drei weitere Punkte verbuchen.

Damit rangiert die zweite teuflische Garde weiterhin auf dem zweiten Tabellenrang der Regionalliga Ost, was bereits die Qualifikation für die diesjährigen Playoffs bedeutet. In den kommenden Spielen geht es vor allem darum, diesen Platz zu sichern und sich für die anschließenden Playoffs einzuspielen.

Red Devils Wernigerode – SV Chemie Genthin (9:6) (4:1,1:5,4:0)

Torfolge: Spielstand (Spielzeit) Torschütze (Assist)
0:1 (05:05) Johannes Tluste (Niels Lütge)
1:1 (06:36) Felix Tischer (Johannes Könnemund)
2:1 (13:32) Felix Tischer (Marvin Krause)
3:1 (13:51) Felix Tischer (Marvin Krause)
4:1 (18:48) Paul Buch (Steven Schmidt)
4:2 (20:45) Niels Lütge
4:3 (21:47) Lukas Heling
4:4 (21:54) Niels Lütge
5:4 (25:43) Steven Schmidt (Paul Buch)
5:5 (28:34) Niels Lütge
5:6 (28:39) Moritz Genzer (Steffen Kalow)
6:6 (43:45) Felix Tischer (Johannes Könnemund)
7:6 (48:28) Walter Lehnert (Marvin Krause)
8:6 (52:34) Walter Lehnert (Marvin Krause)
9:6 (58:56) Paul Buch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.