Home / Nachwuchs / U15 Junioren / U15 Nachwuchsteufel mit zwei knappen Siegen

U15 Nachwuchsteufel mit zwei knappen Siegen

Unsere U15-Nachwuchsteufel konnten am vergangenen Sonntag beim Auswärtsspieltag in Aschersleben sowohl die Begegnungen gegen Döbeln als auch gegen Harzgerode knapp gewinnen und damit die vorrübergehende Tabellenführung übernehmen.

(mv) Am vergangenen Sonntag bestritten unsere U15 Junioren einen Auswärtsspieltag in Aschersleben. Am Ende konnten sie zwei Siege verbuchen und kehrten schließlich mit sechs Punkten in die Heimat zurück. Zudem konnten sie nach diesem Spieltag die vorrübergehende Tabellenführung übernehmen.

Im ersten Spiel gegen den UHC Döbeln gerieten die U15-Nachwuchsteufel im Verlauf der ersten Spielhälfte zunächst mit 5:1 in Rückstand. Doch im Verlauf der zweiten Halbzeit kämpfte sich das Team um Kapitän Max Riechel binnen acht Minuten zurück und lag knapp sieben Minuten vor Spielende sogar mit 5:6 in Führung. Auf den 6:6 Ausgleich ließ letztlich Julian Willingmann den entscheidenden Treffer zum 6:7 Sieg folgen.

In der zweiten Partie gegen Harzgerode verlief das Spielgeschehen etwas anders: nach einer 1:4 Führung zur Halbzeit kam Harzgerode mit Beginn der zweiten Hälfte besser ins Spiel. Doch die Nachwuchsteufel hielten die ‚Oberharzer Füchse‘ immer mit zwei bzw. drei Toren auf Distanz. Am Ende konnten unsere Junioren unter Leitung von Ramon Ibold auch die zweite Begegnung des Tages mit 5:7 für sich entscheiden.

Red Devils / U15 Junioren: Michelle Pilz (Tor), Max Riechel, Tom Niederlein, Christopher Suske, Julian Willingmann, Lukas Berg, Florian Hellmund, Florian Försterling, Carl Schneevoigt, Dominik Domogalla, Juliane Weise, Michel Himmler

Döbeln – Wernigerode (6:7)
Harzgerode – Wernigerode (5:7)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.