Home / Nachwuchs / U13 Junioren / U13 Junioren starten morgen in Harzgerode in die neue Saison

U13 Junioren starten morgen in Harzgerode in die neue Saison

Die U13 Nachwuchsteufel starten am morgigen Samstag in Harzgerode in die Saison 2010/2011: Dort treffen sie auf Salzwedel und Genthin. Die neue Spielzeit soll möglichst mit einem Erfolgserlebnis gestartet werden.

(mv) Am morgigen Samstag bestreiten unsere U13 Junioren ihren ersten Spieltag in dieser Saison. In Harzgerode stehen gegen Salzwedel und Genthin insgesamt zwei Pflichtspiele auf dem Programm. Die Nachwuchsteufel um die Trainer Juha-Pekka Kuittinen und Ramon Ibold wollen möglichst erfolgreich in die neue Spielzeit starten.

Nach der konditionellen Vorbereitung haben die Trainer in den letzten Wochen vor allem an technischen und taktischen Grundlagen gefeilt. Vor wenigen Tagen erfolgte nun zunächst die Nominierung bzw. Lizensierung des Stammkaders, der sich aus insgesamt aus 15 Spielern zusammensetzt. Unter diesen Voraussetzungen hätten durchaus auch zwei Mannschaften in der Altersklasse U13 gemeldet werden können, doch derzeit besteht noch ein echtes Torhüterproblem.

Mit Jannis Michaelis steht derzeit in der Altersklasse U13 lediglich ein Torhüter zur Verfügung. Alle Versuche, Spieler für die Torhüterposition zu begeistern, schlugen bisher fehl. Um trotzdem ein wenig Leistungsdruck innerhalb der Mannschaft zu entfachen, wird vor jedem Spieltag die bestmögliche 12-köpfige Mannschaft nominiert, so dass jeder Spieler jederzeit die Chance hat, sich in den Kader zu spielen.

Mit dabei für die U13 Junioren: Jannis Michaelis (Tor), Florian Försterling, Yoram Mena König, Tim Wünsche, Thomas Bothe, Pawel Alms, Jannis Zilling, Paul Riechel, Friedrich Letztel, Georg Schneevoigt, Lukas Römer, Dominik Domogalla

U13 Regionalliga (Kleinfeld)

09.10.2010, U13 RL KF in Harzgerode: Wernigerode – Salzwedel
09.10.2010, U13 RL KF in Harzgerode: Wernigerode – Genthin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.