Home / Herren / Red Devils bestreiten drei Testspiele in Dänemark

Red Devils bestreiten drei Testspiele in Dänemark

Die Red Devils reisen an diesem Wochenende nach Dänemark. In Esbjerg bestreitet das Harzer Bundesligateam im Zuge der Saisonvorbereitung insgesamt drei Testspiele gegen die dänischen Erstligisten Århus Elite Floorball, AaB Floorball Aalborg und die Esbjerg Sharks FC.

(mv) Das Bundesligateam steckt mitten in der Saisonvorbereitung. An diesem Wochenende reisen die Red Devils nach Esbjerg (Dänemark), um gegen Mannschaften aus der ersten dänischen Liga drei Testspiele zu bestreiten. „Wir wollen nach der langen konditionellen Vorbereitung mal raus und gegen andere Mannschaften testen. Wir freuen uns auf die Spiele in Dänemark, die uns im Hinblick auf die kommende Saison sicher weiterbringen. Allerdings werden die Begegnungen gegen die dänischen Topteams schon ein richtiger Härtetest für unser Team“, so Devils-Coach Peter Gahlert.

Am morgigen Samstag stehen zwei Spiele auf dem Programm: Am frühen Nachmittag treffen die Red Devils auf Århus Elite Floorball und am Abend steht dann gegen AaB Floorball Aalborg die zweite Begegnung an. Das dritte Spiel gegen die gastgebenden Esbjerg Sharks FC wird dann am Sonntagvormittag stattfinden. „Die Testspiele gehen über die volle Distanz und werden unserer Mannschaft alles abverlangen. Doch wir möchten in der Saison 2010/2011 wieder um eine Medaille mitspielen, demzufolge wollen wir uns bereits in der Vorbereitung mit stärkeren Teams messen. Sicher sind uns alle dänischen Mannschaften ein wenig überlegen, doch für uns ist es auch einmal interessant, wo wir im europäischen Vergleich stehen“, so Peter Gahlert.

Peter Gahlert muss an diesem Testspielwochenende lediglich auf einen Spieler verzichten, kann somit in den anstehenden Partien ausgiebig testen und weiter an der taktischen Feinabstimmung feilen. „Paul Buch ist leider krank und wird nicht mit nach Dänemark reisen. Ansonsten freue ich mich, dass mir der gesamte Kader an diesem Wochenende zur Verfügung steht“, so der Devils-Coach. Die Reise nach Dänemark steht aber auch im Zeichen des Teambuilding. „Neben den Spielen bleibt zwar wenig Freiraum, aber wir wollen auch ein wenig von Land und Leuten sehen und die verbleibende Zeit für verschiedene Teambuildingmaßnahmen und Einzelgespräche nutzen“, so Peter Gahlert abschließend.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.