Home / Allgemein / VIELEN DANK und eine schöne Sommerpause!

VIELEN DANK und eine schöne Sommerpause!

Eine erfolgreiche Saison 2009/2010 ist zu Ende! Wir blicken noch einmal zurück und möchten uns ganz herzlich bei allen für das Erreichte und das geleistete Engagement bedanken. Wir freuen uns schon jetzt auf eine schöne und erfolgreiche neue Saison.

Mit dem abschließenden Spieltag der U13-Mädchenliga am vergangenen Sonntag und dem letzten Training vor den Sommerferien am gestrigen Mittwoch neigt sich die Saison 2009/2010 nun endgültig dem Ende zu.

Es war eine Saison mit vielen Höhepunkten und Erfolgen, die bereits jetzt Vorfreude auf die kommende Spielzeit macht. Doch bevor die neue Saison startet, das Herren-Bundesligateam beginnt am 19. Juli mit der Vorbereitung, wollen wir noch einmal zurückblicken. In der Saison 2009/2010 waren insgesamt 12 Mannschaften für die Red Devils im Spielbetrieb im Einsatz. Eine breite Basis im Nachwuchsbereich sorgt dafür, dass sowohl in der U9, U11 als auch U13 jeweils zwei Teams in den jeweiligen Regionalligen vertreten waren. Des weiteren waren die Nachwuchsteufel mit einem Kleinfeld- und einem Großfeldteam in der Altersklasse U15 am Start. Auch im Mädchen- bzw. Damenbereich ist ein leichter Aufwärtstrend zu verzeichnen, was letztlich die Teilnahme an der U13 Mädchenliga sicherstellte.

Im Herrenbereich waren in dieser Saison drei Teams aktiv: die dritte Herrenmannschaft startete in der Regionalliga Kleinfeld und beendete die Liga mit der Bronzemedaille. Das zweite Herrenteam verpasste in der Regionalliga Ost (Großfeld) als Fünftplatzierter knapp die diesjährigen Playoffs. Den Glanzpunkt auf die insgesamt sehr guten Leistungen des Vereins setzte schließlich das Bundesligateam mit dem Gewinn der Bronzemedaille. Nach dem Wiederaufstieg in die höchste deutsche Spielklasse wurde der Klassenerhalt zunächst als minimales Ziel definiert. Das es am Ende zunächst die Meisterrunde, dann noch die Playoffs und letztlich sogar der dritte Platz der 1. Bundesliga wird, hätte wirklich niemand gedacht. Hierfür gebührt dem gesamten Bundesligateam große Anerkennung und noch einmal herzliche Glückwünsche.

Erfreulich stimmt auch die Entwicklung im Seniorenbereich: mittlerweile jagen mehr als 20 Erwachsene einmal wöchentlich den Lochball durch die Sporthalle. Im Juni 2010 absolvierten die ‚Old Devils‘ ihr erstes Turnier in Weißenfels und sind schon jetzt voller Vorfreude auf ihren nächsten spielerischen Einsatz.

Red Devils: Saison 2009/2010 im Überblick:

– U9 Junioren I: Playoffs, 4. Platz
– U9 Junioren II: Playoffs
– U11 Junioren I: Playoffs, 3. Platz
– U11 Junioren II: Playoffs
– U13 Mädchen: 2. Platz
– U13 Junioren I: Playoffs: 5. Platz
– U13 Junioren II: 5. Platz
– U15 Junioren KF: Playoffs
– U15 Junioren GF: Playoffs, 4. Platz
– 3. Herren KF: Playoffs, 3. Platz
– 2. Herren GF: 5. Platz
– 1. Herren GF: Playoffs, 3. Platz

Für die erbrachten Leistungen und das gezeigte Engagement möchten wir allen Spielerinnen und Spielern sowie allen Trainerinnen und Trainern gratulieren und zugleich recht herzlich danken. Ohne die aufopferungsvolle Arbeit zahlreicher Personen wäre ein Erfolg in dieser Bandbreite nicht möglich. Aber auch den vielen Mitwirkenden im Hintergrund, wie z.B. die Teamverantwortlichen, die Schiedsrichter, die Mitarbeiter am Schiedsgericht, die Catering-Crew und viele andere sei an dieser Stelle recht herzlich gedankt. Eine besonderes Dankeschön richten wir an Familie Buch (Catering), DJ Schorschi (Beschallung), Frau Korsch und Frau Hinze (Kasse), Franziska Hellmund (Schiedsgericht) und Stefanie Dabrowski (Fotoredaktion), die bei den Bundesliga-Heimspielen und darüber hinaus einen sehr hohen und bedeutungsvollen Einsatz für den gesamten Verein erbringen.

Ein Dankeschön geht auch an alle Eltern, Freunde und Bekannte, welche die Kinder und damit den Verein zu den zahlreichen Spielen begleitet haben. Dies gilt auch für alle Fans und Anhänger, die den Mannschaften der Red Devils in dieser Saison durch ihre Anwesenheit und Unterstützung zum Erfolg verholfen haben. Gleichermaßen bedankt sich der gesamte Verein bei allen Sponsoren, Partnern und Unterstützern, ohne deren Engagement der erreichte Erfolg ebenso nicht möglich wäre.

Erwähnen möchten wir auch die wichtige Arbeit der FSJ-ler Ricardo Wopat und David Balnus. Beide sorgten mit ihrem Einsatz für weiteren Unihockey-Nachwuchs im Verein und dafür, dass alle Trainingseinheiten und zahlreiche Veranstaltungen und Spieltage bestens abgesichert waren. Dafür auch noch einmal recht herzlichen Dank.

Im Hinblick auf die kommende Saison werden für die Red Devils ähnlich viele Mannschaften im Spielbetrieb vertreten sein. Einige Spielerinnen und Spieler werden eine Altersklasse höher wechseln und sich den neuen Herausforderungen stellen. Hier und da wird es geringfügige Änderungen im Trainer- und Betreuerstab geben, doch im großen und ganzen ist der Verein für die kommende Saison gut aufgestellt. Hinter den Kulissen werden derzeit die Kader geplant und spätestens mit Beginn des neuen Schuljahres bekannt gegeben.

Mit sportlichen Grüßen
Mario Vordank

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.