Home / Herren / Red Devils siegen mit 8:3 im letzten Heimspiel der Saison

Red Devils siegen mit 8:3 im letzten Heimspiel der Saison

Das erste Spiel in der Best-of-Three Serie um die Bronzemedaille konnten die Red Devils vor heimischer Kulisse für sich entscheiden. Gegen den Tabellendritten der regulären Saison, den ETV Hamburg, wurde ein souveräner 8:3 Sieg erspielt.

Das erste Spiel in der Best-of-Three Serie um die Bronzemedaille konnten die Red Devils vor heimischer Kulisse für sich entscheiden. Gegen den Tabellendritten der regulären Saison, den ETV Hamburg, wurde ein souveräner 8:3 Sieg erspielt.

Ausführlicher Bericht und Statistiken folgen…

Red Devils Wernigerode – ETV Hamburg (8:3) (1:0,4:2,3:1)

Torfolge: Spielstand (Spielzeit) Torschütze (Assist)
1:0 (06:28) Raiko Krüger
2:0 (25:11) Peter Müller
3:0 (27:10) Raiko Krüger (Robert Müller)
4:0 (31:30) Raiko Krüger
5:0 (33:19) Raiko Krüger (Robert Müller)
5:1 (34:15) Timo-Toumas Koivisto (Toni Westerholm)
5:2 (35:30) Simon von Kroge
6:2 (51:28) Patrick Rohlmann
7:2 (55:04) Tommy Löwenberg
8:2 (56:24) Raiko Krüger (Ramon Ibold)
8:3 (59:20) Dennis Wlocka (Toni Westerholm)

Strafen: Spielzeit, Spieler (Mannschaft) Vergehen
(15:23) Johan Nilsson (ETV Hamburg) 2min. (Überharter Körpereinsatz)
(29:37) John Bracker (ETV Hamburg) 2min. (Überharter Körpereinsatz)
(33:07) John Bracker (ETV Hamburg) 2min. (Stockschlag)
(56:34) Dennis Wlocka (ETV Hamburg) 2min. (Stockschlag)
(58:05) Ramon Ibold (Red Devils Wernigerode) 2minl. (Wiederholte Vergehen)

Schiedsrichter: Keil/Döring

Zuschauer: 612

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.