Home / Herren / Die Medaillenjagd beginnt morgen gegen Weißenfels

Die Medaillenjagd beginnt morgen gegen Weißenfels

Mit dem Blick auf eine Medaille empfangen die Red Devils im morgigen ersten Playoff-Halbfinalspiel mit dem UHC Sparkasse Weißenfels den aktuellen Tabellenführer und amtierenden Deutschen Meister. Die Gastgeber rechnen zu diesem Spitzenspiel mit bis zu 1.000 Zuschauern.

(mv) Die Red Devils stehen zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in den Bundesliga-Playoffs um die Deutsche Meisterschaft. Und dies bereits in der ersten Saison nach dem Wiederaufstieg. Was für die einen eine kleine Sensation ist, ist für die anderen knallharte Arbeit: schweißtreibende Saisonvorbereitung, drei bis vier mal pro Woche Training, am Wochenende die Spiele. Mit dem längst sicheren Klassenerhalt haben die Red Devils bereits die ersten Früchte ihrer Arbeit geerntet. Die Qualifikation für die Meisterrunde war ebenfalls ein großer Erfolg. Die Krönung ist nun schließlich die Teilnahme an den Playoffs: hier will das Harzer Bundesligateam nun die Kür folgen lassen. „Wir sind so nah dran an einer Medaille, dann sollten wir uns diese Chance nicht entgehen lassen“, so Mannschaftskapitän und diesjähriger Bundesliga-Topscorer Raiko Krüger.

Morgen Nachmittag steigt nun um 16.00 Uhr in der Harzlandhalle Ilsenburg das erste große Playoff-Spektakel. Im ersten Spiel der ‚best of three‘-Runde empfangen die Viertplatzierten Red Devils mit dem UHC Sparkasse Weißenfels den aktuellen Tabellenführer und amtierenden Deutschen Meister. Drei Spiele, davon zwei Ligaspiele und ein Pokalspiel, mussten die Red Devils gegen die bis dahin scheinbar übermächtigen Weißenfelser in dieser Saison knapp verloren geben. Die Sensation gelang schließlich im vierten Vergleich in der Meisterrunde. Hier konnten die Red Devils den UHC Sparkasse Weißenfels, nach sieben Jahren ohne Niederlage in eigener Halle, sensationell mit 4:5 besiegen. Dieses Resultat gibt der gesamten teuflischen Mannschaft das nötige Selbstvertrauen, um selbstbewusst und zuversichtlich in die Playoffs zu starten.

Der UHC Sparkasse Weißenfels geht als siebenfacher Deutscher Meister in diese Partie. Doch spätestens nach der letzten Niederlage in der Meisterrunde werden sie den Red Devils in dieser Partie mit dem nötigen Respekt gegenübertreten. Das Harzer Bundesligateam geht hingegen ohne jeden Druck in diese Begegnung, denn alle vorher anvisierten Zielstellungen sind längst erfüllt. Vielmehr wollen die Red Devils locker in das Spiel gehen, um ihren Fans einen sportlichen Leckerbissen und ein grandioses Spektakel zu bieten. Im Vorjahr bei den Aufstiegsspielen peitschten knapp 700 Zuschauer die Red Devils nach vorn: am Ende stand ein souveräner Sieg zu Buche. Sicherlich wird es im Spiel gegen Weißenfels nicht so deutlich ausgehen, aber mit der richtigen Einstellung, dem nötigen Willen, der Kampfbereitschaft und unzähligen Fans im Rücken wäre vielleicht eine weitere Sensation in dieser Saison denkbar. Das Projekt ‚Medaille‘ kann beginnen!

1. BUNDESLIGA: PLAYOFFS

Sa, 27.03.2010, 16.00 Uhr
RED DEVILS vs. UHC WEIßENFELS
Spielort: Harzlandhalle Ilsenburg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.