Home / Nachwuchs / U11 Junioren / U11 Teufelszwerge mit Doppelerfolg in Weißenfels

U11 Teufelszwerge mit Doppelerfolg in Weißenfels

Mit zwei Siegen und der Doppelführung in der Tabelle der U11 Regionalliga kehrten unsere beiden U11 Mannschaften heute vom Spieltag aus Weißenfels zurück. Die erste Garde siegte gegen Quedlinburg mit 12:2 und die zweite Mannschaft bezwang Weißenfels mit 10:3.

(mv) Die beiden U11 Mannschaften der Red Devils kehrten heute mit einem Doppelerfolg vom Spieltag aus Weißenfels zurück. Mit jeweils einem Sieg und weiteren drei Punkten rangierte die erste Mannschaft auf Rang eins der Tabelle vor der zweiten teuflischen Garde, die sich mit einem 10:3 Sieg gegen Weißenfels den zweiten Platz ergatterte.

Wernigerode I – Quedlinburg (12:2)

Die erste Mannschaft stand in der Stadthalle Weißenfels der TSG Quedlinburg gegenüber. Personell waren die Wernigeröder mit sieben Feldspielern den Quedlinburgern (mit vier Spielern) zunächst überlegen. Doch plötzlich zauberte die TSG Quedlinburg noch zwei weitere Spieler herbei. Nach der Partie stellte sich heraus, dass die Quedlinburger ohne Wissen der Wernigeröder zwei Weißenfelser Spieler eingesetzt haben.

Die Nachwuchsteufel starteten von Beginn an hoch motiviert in die Partie. Bereits nach 61 Sekunden zappelte der Ball zur 1:0 Führung im Quedlinburger Netz. Auch im weiteren Verlauf der ersten Spielhälfte waren die Wernigeröder dominierend: Mit 6:2 führten die Teufelszwerge nach den ersten zwölf Minuten. In der zweiten Hälfte spielten die Nachwuchs-Cracks weiter munter auf und landeten einen souveränen 12:2 Sieg. Mit diesem Erfolg baut die erste Garde unserer U11 Junioren die Tabellenführung weiter aus.

Wernigerode II – Weißenfels (10:3)

Im Anschluss musste die zweite U11 Mannschaft gegen den UHC Sparkasse Weißenfels ran. Die Anfangsphase verschliefen die Wernigeröder komplett: nach knapp vier Minuten führten die Weißenfelser mit 0:2. Doch im weiteren Verlauf dieser Partie zeigten die Nachwuchsteufel wunderschöne Spielzüge, aus denen zahlreiche Tore resultierten. Vor allem Angreifer Tim Wünsche konnte sich mit insgesamt fünf Toren sehr gut in Szene setzen. Aber auch alle anderen Spieler der zweiten teuflischen Garde überzeugten mit einer guten spielerischen Leistung.

Dank diesem Sieg klettert die zweite U11 Mannschaft auf den zweiten Tabellenrang der U11 Regionalliga. Diesen gilt es nun bei den nächsten Spieltagen zu verteidigen, um sich für die Playoffs eine gute Ausgangsposition zu verschaffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.