Home / Nachwuchs / U13 Junioren / Erste Garde verbucht zwei Kantersiege beim Heimspieltag

Erste Garde verbucht zwei Kantersiege beim Heimspieltag

Am vergangenen Samstag bestritten unsere U13 Junioren ihren ersten Heimspieltag in dieser Saison. Während die erste Mannschaft zwei Kantersiege verbuchen konnte, musste die zweite teuflische Garde zwei bittere Niederlagen hinnehmen.

(mv) Nach zwei knappen Auftaktniederlagen am 1. Spieltag schießt sich unsere erste U13 Mannschaft am 2. Spieltag mit zwei Kantersiegen in die vorderen Regionen der U13 Regionalliga.

In der ersten Partie konnten unsere Youngster gegen die SG Großörner/Aschersleben einen 22:6 Sieg und im zweiten Spiel gegen die zweite teuflische Truppe einen 32:2 Sieg verbuchen. Bei beiden Begegnungen geht aber laut Regularien (Kinderligen) nur der Spielstand bei zehn Toren Unterschied in die Wertung. Demzufolge gewann die erste Mannschaft beide Spiele mit 11:1.

Die zweite Mannschaft musste im vereinsinternen Duell gegen die erste Vertretung (2:32) und auch gegen die SG Großörner/Aschersleben (9:17) zwei bittere Niederlagen einstecken.

Während die erste Mannschaft um die vorderen Plätze mitspielen und sich schließlich für die Playoffs qualifizieren soll, geht es bei der zweiten Mannschaft vordergründig darum, Spielpraxis und Erfahrung zu sammeln. Manchmal zahlt man dabei auch jede Menge Lehrgeld. Doch die zweite Mannschaft besteht vor allem aus sehr jungen Spielern, die lernen sollen, sich auch gegen größere und ältere Spieler durchzusetzen.

U13 Regionalliga: 2. Spieltag

Wernigerode I – SG ASL/Großörner (11:1)
SG ASL/Großörner – Wernigerode II (17:9)
Wernigerode II – Wernigerode I (1:11)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.