Home / Nachwuchs / U11 Junioren / U11-Teufelszwerge sind bei den Feuerfröschen zu Gast

U11-Teufelszwerge sind bei den Feuerfröschen zu Gast

Für unsere U11 Junioren steht am kommenden Sonntag der 2. Spieltag in der U11 Regionalliga an. Während die erste teuflische Vertretung die Tabellenführung behaupten will, geht es für die zweite Mannschaft zwar vordergründig um wichtige Spielpraxis, aber insgeheim auch um weitere Punkte.

(mv) Am Sonntag bestreiten unsere U11 Junioren den 2. Spieltag in Großörner. Hier muss die erste Mannschaft, die bereits am 1. Spieltag zwei Spiele für sich entscheiden konnte, gegen den SV Chemie Genthin und den gastgebenden SV ‚Feuerfrösche‘ Großörner ran. Zwar fehlen diesmal einige Spieler krankheitsbedingt, doch sollte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zwei weitere Siege möglich sein.

Unsere zweite U11 Mannschaft, die am 1. Spieltag dank einem Unentschieden ihren ersten Punkt verbuchen konnte, will auch diesmal gegen den SV ‚Feuerfrösche‘ Großörner und den UHC Weißenfels ein paar Punkte verbuchen. Doch auch hier fallen einige Spieler aus, so dass mit einem dezimierten Kader das bestmögliche heraus geholt werden muss.

U11 Regionalliga: 2. Spieltag

Datum: Sonntag, 08. November 2009
Spielort: Sporthalle Großörner, Alfred-Schroeder-Straße 34, 06348 Großörner

10.00 Uhr: Großörner – Wernigerode II
10.40 Uhr: Genthin – Wernigerode I
11.20 Uhr: Weißenfels – Wernigerode II
12.00 Uhr: Großörner – Wernigerode I
12.40 Uhr: Genthin – Weißenfels

U11 Junioren I
Pawel Alms, Paul Riechel, Marie Suske, Kay Ecklebe, Janus Keller, Friedrich Letztel, Jannes Zilling, Thomas Bothe, Riana Mena König, Georg Schneevoigt

U11 Junioren II
Kai-Dominik Vorbrodt, Sönke von Essen, Simon Ott, Kevin Grüning, Robert Köhler, Till Treetzen, Tim Wünsche, Cedric Halbauer, Lukas Römer, Jannis Michaelis

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.