Home / Events / Ungarn gibt Nationalkader für Hasseröder Nationen Cup bekannt

Ungarn gibt Nationalkader für Hasseröder Nationen Cup bekannt

Die ungarische Nationalkader für den Hasseröder Natione Cup 2009 vom 24. bis 26. April in Wernigerode steht. Die Ungarn reisen mit einem starken Kader an: ein wichtiger Rückhalt ist die in Schweden spielende Torhüterin Szilvia Sári (Nykvarns IF).

(mv) Vom 24. bis 26. April nimmt die Damen Nationalmannschaft von Ungarn am Hasseröder Nationen Cup 2009 in Wernigerode teil. Im Rahmen eines 4 Nationen Turnieres trifft das ungarische Nationalteam auf Deutschland, Polen und die Niederlande.

Das ungarische und deutsche Team werden sich nicht nur beim Hasseröder Nationen Cup 2009, sondern auch als Gruppengegner bei der Damen-WM im Dezember 2009 in Schweden im direkten Duell gegenüber stehen. Demzufolge dient das Turnier in Wernigerode nicht nur für Ungarn, sondern auch für deutsche Mannschaft um Bundestrainerin Silke Unger als wichtige Standortbestimmung.

Die ungarische Mannschaft gab nun den Kader für den Hasseröder Nationen Cup bekannt. Einige Spielerinnen verfügen über vielfältige internationale Erfahrungen und spielen zum Teil in ausländischen Top-Ligen. Einen wichtigen Rückhalt stellt die ungarische Torhüterin Szilvia Sári (Nykvarns IF) dar – sie spielt aktuell in der 2. Division in Schweden mit Aufstiegschancen in die zweithöchste Liga.

Hasseröder Nationen Cup 2009 – Team UNGARN

Torhüterin
#1 Szilvia Sári (Nykvarns IF)
#99 Borbála Teleki (Phoenix Fireball)

Verteidiger
#2 Vivien Jetzin (Phoenix Fireball)
#3 Pálma Kopócsi (SZPK-Nokia)
#5 Judith Meszaros (SZPK-Nokia)
#14 Anna Harmat (IBK CH)
#20 Renata Acsai (IBK CH)

Angreifer
#4 Anikó Vágó (Szolnok Cannibals FK)
#6 Nóra Suszták (MEISE-Eger)
#7 Nikolett Zsitnyánszki (Szolnok Cannibals FK)
#10 Vera Szarvas (Phoenix Fireball SE)
#11 Bernadett Ladányi (Debreceni FK)
#13 Fruzsina Gyertyán (IBK CH)
#15 Brigitta Radácsi (Phoenix Fireball SE)
#16 Nicole Vértesi (SZPK-Nokia)

Head-Coach: Zsuzsanna Varsányi
Coach: Peter Papp

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.