Home / Herren / Rotta und Genthin sind die Gegner in der ersten Pokalrunde

Rotta und Genthin sind die Gegner in der ersten Pokalrunde

Die erste Runde des Floorball Deutschland Pokal 2010/2011 wird am Wochenende des 18./19. September ausgespielt. Die erste teuflische Garde muss am 18. September gegen den SV Rotta ran, die zweite Mannschaft empfängt den SV Chemie Genthin am 19. September zum Pokal-Heimspiel.

(mv) Der Floorball Verband Deutschland (FVD) hat vor wenigen Tagen die Pokalbegegnungen der ersten und zweiten Runde gelost. Während zahlreiche Mannschaften zunächst ein Freilos ergattern konnten, bestreiten 26 Teams am Wochenende des 18./19. September 2010 insgesamt 13 Partien.

Alle weiteren und noch verbleibenden Mannschaften steigen dann spätestens am Wochenende des 16./17. Oktober 2010 mit der zweiten Runde in den diesjährigen Pokalwettbewerb ein. Anschließend folgen dann das Achtelfinale (Auslosung in zwei regionalen Gruppen) und das Viertelfinale (nationale Auslosung).

Beide Herrenmannschaften der Red Devils haben in der ersten Pokalrunde keine Freilos ergattern können. Das Bundesligateam muss am 18. September beim SV Rotta (Regionalliga) antreten. Einen Tag später begrüßen die Red Devils II (Regionalliga) vor heimischer Kulisse um 13.00 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode den SV Chemie Genthin (Regionalliga).

Bei einem Sieg gegen Rotta würden die Red Devils in der zweiten Pokalrunde am 16./17. Oktober auf die zweite Garde des amtierenden Deutschen Meisters vom UHC Sparkasse Weißenfels treffen. Bei einem Erfolg gegen Genthin hätte die zweite teuflische Herrenmannschaft auch in der zweiten Pokalrunde Heimrecht: dann wäre der UHK Kassel Rangers der nächste Gegner in eigener Halle.

Neben dem hoffentlich vorhandenen Losglück wollen beide Herrenmannschaften der Red Devils im diesjährigen Pokalwettbewerb so weit wie möglich kommen. Für die Red Devils I wäre ein Vorstoß bis ins Viertelfinale oder vielleicht sogar ins final4 ein ehrgeiziges Zeil. Für die zweite teuflische Garde wäre jeder Sieg und damit das Weiterkommen in die nächste Runde ein erfolgreicher Schritt und wertvoll für die weitere sportliche Entwicklung dieser jungen Mannschaft.

1. RUNDE: FLOORBALL DEUTSCHLAND POKAL 2010/2011

Region NORD
TB Uphusen Vikings vs. ETV Hamburg
SG Blue Thunder Bordesholm/Itzehoe vs. TV Eiche Horn Bremen
SG Hamburg/Schenefeld vs. TV Lilienthal

Region NORDOST
SV Rotta vs. Red Devils Wernigerode
Floorball Tigers Magdeburg vs. UHC Sparkasse Weißenfels
SV Chemie Genthin vs. Red Devils Wernigerode II

Region WEST
DJK Holzbüttgen vs. VBC Olympia 72 Ludwigshafen
SG Erlensee/Mainz vs. SSF Dragons Bonn II
Floorball Schriesheim/Heidelberg vs. SSF Dragons Bonn
Dümptener Füchse vs. Floorball Butzbach

Region SÜDOST
MFBC Wikinger Grimma vs. Unihockey Igels Dresden
PSV Wikinger München vs. ESV Ingolstadt
USV TU Dresden vs. UV Zwigge 07

2. RUNDE: FLOORBALL DEUTSCHLAND POKAL

Region NORD
Sieger TB Uphusen Vikings // ETV Hamburg vs. SG Mittelnkirchen/Stade
TSV Neuwittenbek vs. Sieger SG Blue Thunder Bordesholm/Itzehoe // TV Eiche Horn Bremen
Teutonen Bielefeld vs. TSV Neuwittenbek II
Kieler Floorball Klub vs. Sieger SG Hamburg/Schenefeld // TV Lilienthal

Region NORDOST
Sieger SV Rotta // Red Devils Wernigerode vs. UHC Sparkasse Weißenfels II
UHC Elster vs. Sieger Floorball Tigers Magdeburg // UHC Sparkasse Weißenfels
Saalebiber Halle vs. SG BA Tempelhof Berlin
Sieger SV Chemie Genthin // Red Devils Wernigerode II vs. UHK Kassel Rangers

Region WEST
Sieger DJK Holzbüttgen // VBC Olympia 72 Ludwigshafen vs. ASV Köln
Sieger SG Erlensee/Mainz // SSF Dragons Bonn II vs. TSV Berkersheim
Sieger Floorball Schriesheim/Heidelberg // SSF Dragons Bonn vs. Bosch Anchors Stuttgart
Sieger Dümptener Füchse // Floorball Butzbach vs. Westfälischer Floorball Club

Region SÜDOST
Sieger MFBC Wikinger Grimma // Unihockey Igels Dresden vs. MFBC Löwen Leipzig
UHC Döbeln 06 vs. Sieger PSV Wikinger München // ESV Ingolstadt
Floor Fighters Chemnitz II vs. SG Adelsberg Floor Fighters
Sieger USV TU Dresden // UV Zwigge 07 vs. SC DHfK Leipzig

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.